Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Erstmals seit 20 Jahren wieder mehr Verkehrstote

© dapd

20.01.2012

Verkehr Erstmals seit 20 Jahren wieder mehr Verkehrstote

162 Todesopfer mehr als im Vorjahreszeitraum.

Wiesbaden – Die Zahl des Verkehrstoten ist 2011 erstmals seit 20 Jahren offenbar wieder angestiegen. In den ersten elf Monaten des vergangenen Jahres kamen bereits 3.629 Menschen auf Deutschlands Straßen ums Leben, wie das Statistische Bundesamt am Freitag in Wiesbaden mitteilte. Dies waren 162 Todesopfer mehr als im Vorjahreszeitraum. 2010 waren bei Verkehrsunfällen 3.657 Menschen ums Leben gekommen, so wenige wie nie zuvor.

Die Gesamtzahl der von Januar bis November registrierten Unfälle ging hingegen um 1,7 Prozent auf 2,1 Millionen zurück. Gleichzeitig stieg dabei die Zahl der Verletzten um 3,6 Prozent auf 360.400.

Positiver fiel die Statistik für den November 2011 aus. In diesem Monat kamen 319 Verkehrsteilnehmer ums Leben, zehn Prozent weniger als im Vorjahresmonat. Die Zahl der Verletzten sank um vier Prozent auf 31.000.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/erstmals-seit-20-jahren-wieder-mehr-verkehrstote-35174.html

Weitere Nachrichten

Festnahme mit Handschellen

© über dts Nachrichtenagentur

Anschlag in Berlin geplant Polizei fasst Terrorverdächtigen in der Uckermark

Die brandenburgische Polizei hat in der Uckermark einen Terrorverdächtigen gefasst. Das teilte der brandenburgische Innenminister Karl-Heinz Schröter am ...

Bjarne Mädel

© über dts Nachrichtenagentur

"Arbeit. Liebe. Geld." Bjarne Mädel kann beim Tischfußball abschalten

Schauspieler Bjarne Mädel kann beim Tischfußball abschalten: "Beim Kickern bin ich richtig im Moment. Nichts ist so schnell wie Tischfußball, da bleibt ...

Seismograph bei der Aufzeichnung eines Erdbebens

© über dts Nachrichtenagentur

Indonesien Erdbeben der Stärke 6,5

Auf der indonesischen Insel Sulawesi hat sich am Montag ein Erdbeben mittlerer Stärke ereignet. Geologen gaben zunächst eine Stärke von 6,5 an. Diese Werte ...

Weitere Schlagzeilen