Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Erster Straftäter mit Fußfessel lebt in Konstanz

© dapd

17.01.2012

Justiz Erster Straftäter mit Fußfessel lebt in Konstanz

Es soll sich um einen Sexualstraftäter handeln.

Konstanz – Der erste Straftäter in Baden-Württemberg mit Fußfessel lebt in Konstanz. Es handle sich um einen Sexualstraftäter, der im Herbst 2011 aus der Sicherheitsverwahrung eines bayerischen Gefängnisses entlassen worden war, berichtet die “Südwest Presse” in Ulm unter Berufung auf das Landeskriminalamt (LKA) in Baden-Württemberg.

Die elektronische Überwachung sei im Oktober vom LKA begonnen worden, mit dem Klienten und der Technik habe es keinerlei Probleme gegeben. Das Gerät habe sich nur gemeldet, wenn der Akku schwach wurde, berichtet die Zeitung weiter. Seit Anfang Januar läuft die Beaufsichtigung über eine Überwachungsstelle der Länder im hessischen Bad Vilbel.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/erster-straftater-mit-fusfessel-aus-dem-sudwesten-lebt-in-konstanz-34690.html

Weitere Nachrichten

Nazi Rechtsradikaler

© ginasanders / 123RF Lizenzfreie Bilder

Bericht Rechte Gewalt bleibt auf hohem Niveau

Rechte Gewalttäter schlagen nach Informationen des Tagesspiegels (Montagausgabe) unvermindert zu. Die Polizei registrierte im vergangenen Jahr nach ...

Polizei

© ank / newsburger.de

Neuer Eigentümer „Horror-Haus“ von Höxter ist verkauft

Das "Horror-Haus" von Höxter-Bosseborn hat einen neuen Eigentümer. Ein Handwerker aus der näheren Umgebung habe die Immobilie für einen vierstelligen Preis ...

Thomas Kutschaty SPD

© SPD-Landtagsfraktion NRW / gemeinfrei

NRW-Justizminister Toiletten-Putzen und Stadion-Verbote zur Ahndung von Straftaten

NRW-Justizminister Thomas Kutschaty (SPD) hat eine deutliche Ausweitung der Möglichkeiten zur Ahndung von Straftaten gefordert. "Ich würde mir wünschen, ...

Weitere Schlagzeilen