Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

18.10.2011

Erster kommerzieller Weltraumbahnhof in New Mexiko eröffnet

Santa Fe – In der Wüste Mexikos hat ein britischer Milliardär den weltweit ersten kommerziellen Weltraumbahnhof eingeweiht. Bei der Eröffnungsfeier von „Spaceport America“ waren neben dem früheren US-Astronauten Buzz Aldrin, der als zweiter Mensch den Mond betrat, auch rund 150 Gäste, die bereits einen Flug ins All gebucht haben.

Das Unternehmen wolle die Touristen zunächst auf suborbitale Flüge schicken, bei denen das Raumschiff nicht in die Umlaufbahn gelange. Später seien auch Reisen in höhere Regionen sowie interkontinentale Hochgeschwindigkeitsflüge denkbar. Ein Flugticket kostet je 200.000 Dollar. Das entspricht rund 145.000 Euro. Insgesamt hat das Unternehmen nach eigenen Angaben bereits 430 Flugtickets verkauft.

Die US-Raumfahrtbehörde NASA hat ihr Shuttle-Programm im Juli eingestellt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/erster-kommerzieller-weltraumbahnhof-in-new-mexiko-eroeffnet-29721.html

Weitere Nachrichten

Liu Xiaobo

© VOA / gemeinfrei

China Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo freigelassen

Der chinesische Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo ist aus medizinischen Gründen aus der Haft entlassen worden. Das teilte sein Anwalt am Montag mit. Bei ...

Castor-Protest

© über dts Nachrichtenagentur

90 Kilometer Bürgerinitiative plant Menschenkette gegen AKW

Mit einer über neunzig Kilometer langen Menschenkette wollen am Sonntag Bürger aus Deutschland, Holland und Belgien gegen die Atomkraftwerke Tihange-2 und ...

Luftangriff auf IS-Stellung in Syrien

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht „Islamischer Staat“ setzt Gifgas ein

Terroristen des sogenannten "Islamischen Staates" setzen laut eines Zeitungsberichts beim Kampf um die irakische Millionenstadt Mossul Giftgas ein und ...

Weitere Schlagzeilen