Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

05.11.2010

Erste Website der Welt wird 20 Jahre alt

Genf – Die erste Website der Welt wird in diesen Tagen 20 Jahre alt. Am 13. November 1990 schaltete der britische Physiker Tim Berners-Lee die Domain „info.cern.ch“ am Europäischen Kernforschungszentrum CERN bei Genf frei. „Kaum eine Erfindung hat in den ersten zwei Jahrzehnten ihres Bestehens eine derartige Erfolgsgeschichte geschrieben wie die Homepage“, kommentiert der Präsident des Branchenverbandes Bitkom, August-Wilhelm Scheer, das Jubiläum.

Ursprünglich war die Website als Teil des World Wide Web-Projekts am CERN gedacht. Ziel war es, die Informationsflut in komplexen wissenschaftlichen Projekten besser beherrschbar zu machen. Die erste CERN-Webseite beinhaltete Informationen darüber, was das World Wide Web ist, welche Personen daran beteiligt sind und wie man einen Browser benutzt.

Weltweit gibt es mittlerweile über 100 Millionen Websites: Die Domains mit der Endung „.de“ ist 13,8 Millionen Mal registriert, etwa 90 Millionen existiert die Endung „.com“ und die Endung „.eu“ circa 3,2 Millionen Mal.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/erste-website-der-welt-wird-20-jahre-alt-16847.html

Weitere Nachrichten

Liu Xiaobo

© VOA / gemeinfrei

China Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo freigelassen

Der chinesische Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo ist aus medizinischen Gründen aus der Haft entlassen worden. Das teilte sein Anwalt am Montag mit. Bei ...

Castor-Protest

© über dts Nachrichtenagentur

90 Kilometer Bürgerinitiative plant Menschenkette gegen AKW

Mit einer über neunzig Kilometer langen Menschenkette wollen am Sonntag Bürger aus Deutschland, Holland und Belgien gegen die Atomkraftwerke Tihange-2 und ...

Luftangriff auf IS-Stellung in Syrien

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht „Islamischer Staat“ setzt Gifgas ein

Terroristen des sogenannten "Islamischen Staates" setzen laut eines Zeitungsberichts beim Kampf um die irakische Millionenstadt Mossul Giftgas ein und ...

Weitere Schlagzeilen