Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Erste Statue von Chicago nach L.A. geflogen

© AP, dapd

09.02.2012

Oscar-Verleihung Erste Statue von Chicago nach L.A. geflogen

Der Pilot erlaubte dem Oscar vor dem Start auch einen Besuch im Cockpit.

Chicago – Mit eigener Bordkarte und unter den Augen vieler Schaulustiger ist die erste der 42 Oscar-Statuen am Donnerstag von Chicago nach Los Angeles gebracht worden. Tom Sherak, der Präsident der US-Filmakademie, die die begehrten Filmpreise vergibt, trug die Statue am Flughafen O’Hare in Chicago selbst zum Linienflug “Oscar 1″. Der Pilot erlaubte dem Oscar vor dem Start auch einen Besuch im Cockpit.

Alle 42 Statuen werden von Mitgliedern der Academy von Chicago, wo sie hergestellt werden, persönlich nach Los Angeles gebracht. Die Verleihung der Oscars findet am 26. Februar statt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© AP, dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/erste-statue-von-chicago-nach-l-a-geflogen-39134.html

Weitere Nachrichten

Neonazi

© Marek Peters / marek-peters.com / GFDL 1.2

Niedersachsen Zahl rechter Straftaten erneut gestiegen

Die Zahl rechter Straftaten in Niedersachsen ist 2016 erneut gestiegen. Laut "Neuer Osnabrücker Zeitung" (Samstag) verzeichnete die Polizei 1622 Delikte ...

Düsseldorf Flughafen Abflughalle

Abflughalle Düsseldorf © Sahar.Ahmed / CC BY-SA 3.0

Düsseldorf Sicherheitspersonal am Flughafen offenbar unzureichend geschult

Die Kontrollen an den Sicherheitsschleusen am Düsseldorfer Flughafen sind nach Recherchen der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" ...

Apartement-Wohnung

© Brendel / CC BY-SA 2.5

Energie-Trendmonitor 91 Prozent der Deutschen irren beim Fensterlüften

Die Verbraucher in Deutschland schätzen den Energieverlust beim Fensterlüften falsch ein: Nur knapp jedem zehnten Bundesbürger ist klar, dass beim ...

Weitere Schlagzeilen