Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Erste Nachwahlbefragungen sehen Hollande vorn

© AP, dapd

22.04.2012

Wahl in Frankreich Erste Nachwahlbefragungen sehen Hollande vorn

Sozialist in Rennen um französische Staatspräsidentschaft drei Punkte vor konservativem Amtsinhaber.

Brüssel – Der Sozialist François Hollande liegt bei der ersten Runde der französischen Präsidentschaftswahl ersten Umfragen zufolge rund drei Punkte vor Amtsinhaber Nicolas Sarkozy. Der öffentliche belgische Rundfunk RTBF meldete am Sonntagnachmittag auf seiner Internetseite, Sonntagnachmittag auf seiner Internetseite, Hollande könne laut mehreren Nachwahlbefragungen mit 28 bis 29 Prozent der Stimmen rechnen, Sarkozy mit 25 bis 26 Prozent. Mehrere Umfragen sähen Marine Le Pen von der rechtsextremen Front National bei bis zu 20 Prozent, vor Jean-Luc Mélenchon von der Linksfront (13 bis 14 Prozent) und dem Mitte-Kandidaten François Bayrou (10 Prozent).

Nach Angaben des belgischen Senders fußen die Zahlen auf Umfragen nach der Stimmabgabe. RTBF machte keine Angaben dazu, welche Institute die Befragungen durchgeführt haben.

Als Erstplatzierter mit drei Punkten Vorsprung hätte Hollande gute Aussichten, die Stichwahl am 6. Mai zu gewinnen. Wahlforscher sehen für ihn ein größeres Stimmreservoir. Sarkozy hatte bei der letzten Wahl 2007 in der ersten Runde 31,18 Prozent der Stimmen erreicht, seine damalige sozialistische Gegenkandidaten 25,87 Prozent.

Nach offiziellen Zahlen des französischen Innenministeriums zeichnete sich eine hohe Wahlbeteiligung ab. Bis 17.00 Uhr hatten 70,6 Prozent der gut 44 Millionen Wahlberechtigten ihre Stimme abgegeben: Das waren zwar drei Prozentpunkte weniger als 2007, aber zwölf Punkte mehr als 2002, als auch die geringe Mobilisierung dem rechtsextremen Jean-Marie Le Pen in die zweite Runde verholfen hatte.

Die Veröffentlichung der Umfragewerte ist nach französischem Recht in Frankreich bis zur Schließung der Wahllokale um 20 Uhr verboten.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© AP, dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/erste-nachwahlbefragungen-sehen-hollande-vorn-51873.html

Weitere Nachrichten

SPD

© gemeinfrei

SPD Seeheimer Kreis stützt Agenda-Kurs von Kanzlerkandidat Schulz

Der konservative SPD-Flügel "Seeheimer Kreis" stützt die von SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz geplanten Korrekturen an der Agenda 2010. "Das sind ...

Cem Özdemir Grüne 2013

© gruene.de / Sedat Mehder / CC BY 3.0

Grüne Özdemir fordert „klare Kante“ gegen Erdogan-Anhänger

Angesichts der jüngsten Großkundgebung für den türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan in Oberhausen hat Grünen-Chef Cem Özdemir die SPD und die Union ...

Flüchtlinge

© ververidis / 123RF Lizenzfreie Bilder

Bericht NRW beteiligt sich nicht an Afghanistan-Abschiebung

NRW wird sich an der dritten Sammelabschiebung nach Afghanistan nicht beteiligen. Das erfuhr die in Düsseldorf erscheinende "Rheinische Post" ...

Weitere Schlagzeilen