Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Erste „Galileo-Satelliten gestartet

© dts Nachrichtenagentur

21.10.2011

Galileo Erste „Galileo“-Satelliten gestartet

Kourou – Die ersten beiden Satelliten für das europäische Navigationssystem „Galileo“ sind ins All gestartet. Am Freitagmittag (MESZ) hob eine russische Sojus-Rakete mit den Satelliten an Bord wie geplant vom europäischen Weltraumbahnhof Kourou in Französisch-Guayana ab. Technische Probleme hatten den für Donnerstag geplanten Start verzögert.

„Galileo“ gilt als europäisches Pendant zum US-System GPS, jedoch verspricht es größere Genauigkeit und Verlässlichkeit. Das „Galileo“-System soll die europäische Eigenständigkeit gegenüber dem US-amerikanischen GPS erreichen. Durch massive Verzögerungen im Zeitplan und Kostensteigerungen ist „Galileo“ in den vergangenen Jahren immer wieder in die Kritik geraten.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/erste-galileo-satelliten-gestartet-29861.html

Weitere Nachrichten

Neonazi

© Marek Peters / marek-peters.com / GFDL 1.2

Niedersachsen Zahl rechter Straftaten erneut gestiegen

Die Zahl rechter Straftaten in Niedersachsen ist 2016 erneut gestiegen. Laut "Neuer Osnabrücker Zeitung" (Samstag) verzeichnete die Polizei 1622 Delikte ...

Düsseldorf Flughafen Abflughalle

Abflughalle Düsseldorf © Sahar.Ahmed / CC BY-SA 3.0

Düsseldorf Sicherheitspersonal am Flughafen offenbar unzureichend geschult

Die Kontrollen an den Sicherheitsschleusen am Düsseldorfer Flughafen sind nach Recherchen der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" ...

Apartement-Wohnung

© Brendel / CC BY-SA 2.5

Energie-Trendmonitor 91 Prozent der Deutschen irren beim Fensterlüften

Die Verbraucher in Deutschland schätzen den Energieverlust beim Fensterlüften falsch ein: Nur knapp jedem zehnten Bundesbürger ist klar, dass beim ...

Weitere Schlagzeilen