Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Digital - newsburger.de

Erste Fans ergattern neues iPad

© AP, dapd

16.03.2012

Apple Erste Fans ergattern neues iPad

Lange Schlagen vor Geschäften in Asien zum Verkaufsstart.

New York – Einige halten es schon in den Händen: das neue iPad von Apple – das genauso heißt: „das neue iPad“. Denn um acht Uhr Ortszeit begann der Verkaufsstart für das neue Gerät zunächst in Asien und Australien. Es folgten Deutschland, die Schweiz und Frankreich, danach Großbritannien. Auch in den USA und Kanada beginnt am Freitagmorgen der Run auf die dritte Version des Tablet-Computers.

Wie schon für seine Vorgänger bildeten sich auch für das ipad 3 lange Schlangen vor den Geschäften in Tokio, Hongkong und Singapur. Etwa 450 Menschen warteten vor einem Apple-Geschäft in Ginza in der Tokioter Innenstadt darauf, das mit einem besseren Display, schnelleren Prozessor und einer besseren Kamera ausgestattete Modell endlich in den Händen zu halten.

„Ich wollte damit vor meinen Freunden angeben“, sagte ein 33-jähriger Computerspezialist vor einem Geschäft in dem angesagten Bezirk Shibuya. „Ich werde mein altes iPad 1 wohl meiner Frau geben.“

In Hongkong strömten die Kunden in das einzige Apple-Geschäft der Stadt. Sie hatten zuvor an einer Auslosung im Internet teilgenommen und mussten ihre Ausweise bereithalten. Damit sollte verhindert werden, dass Besucher vom Festland China, dem am schnellsten wachsenden Markt für Apple, den Hongkongern das begehrte Gerät vor der Nase wegschnappen und gleichzeitig die Mehrwertsteuer bei sich zu Hause umgehen. Der Verkaufsstart für das iPad 3 in China wurde noch nicht bekannt gegeben.

Zweitgrößtes „Gadget-Ereignis“ des Jahres

Zwei Jahre nach dem Debüt des ersten iPads ist der Verkaufsstart des Nachfolgers zum zweitgrößten „Gadget-Ereignis“ des Jahres geworden, nach der jährlichen iPhone-Markteinführung. Vor einem Jahr standen Tausende vor dem Flagship-Store in der Fifth Avenue in New York für das ipad 2 Schlange. Das Gerät kam erst nachmittags um fünf Uhr in den Handel und war innerhalb weniger Stunden ausverkauft.

„Ich wusste, wenn ich es nicht heute kaufe, könnte es in Zukunft schwierig werden“, sagte ein 33-Jähriger, der mehr als drei Stunden vor einem Apple-Geschäft in Hongkong wartete. Das Online-Kontingent ist laut Apple bereits ausverkauft, die Lieferfrist beträgt zwei bis drei Wochen.

Einen Tag vor dem Verkaufsstart des neuen iPads hat der Kurs der Aktie des US-Technologiekonzerns erstmals den Wert von 600 Dollar übersprungen. Nach Handelsbeginn notierte die Aktie kurzzeitig bei 600,01 Dollar. Apple ist das weltweit wertvollste Unternehmen mit einer Marktkapitalisierung von knapp 555 Milliarden Dollar (425 Milliarden Euro).

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© AP, dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/erste-fans-ergattern-neues-ipad-46003.html

Weitere Nachrichten

Facebook Internet

© facebook

Hasskommentare auf Facebook Politiker fordern Ermittlungen gegen Zuckerberg

Wenn Facebook Hasskommentare nicht löscht, sollen deutsche Strafverfolgungsbehörden notfalls gegen Unternehmens-Chef Mark Zuckerberg vorgehen. Das fordern ...

WhatsApp

© WhatsApp Inc.

Telemediendienste BKA will gesetzliche Kooperationspflicht für WhatsApp & Co.

Angesichts zunehmender kryptierter Kommunikation von Terrorverdächtigen will das BKA eine gesetzliche Kooperationspflicht für WhatsApp und andere Provider. ...

Nokia Handy Micro USB

© Reinraum / gemeinfrei

Ansip und Oettinger Roaming-Gebühren fallen zum 15. Juni 2017

Die Roaming-Gebühren bei Reisen in der EU werden wie versprochen am 15. Juni 2017 abgeschafft. Das haben Andrus Ansip, Vizepräsident der EU-Kommission und ...

Weitere Schlagzeilen