Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Ernährungswirtschaft erwartet für 2012 Umsatzplus

© dapd

18.01.2012

Messen Ernährungswirtschaft erwartet für 2012 Umsatzplus

Verbraucher sollten sich auf Preiserhöhungen einstellen.

Berlin – Die Ernährungswirtschaft blickt mit Zuversicht auf das laufende Jahr. Für 2012 werde mit einem Umsatzplus von nominal bis zu vier Prozent gerechnet, sagte der Vorsitzende der Bundesvereinigung der Deutschen Ernährungsindustrie (BVE), Jürgen Abraham, am Mittwoch zum Auftakt der Grünen Woche in Berlin.

Im vergangenen Jahr seien die Erlöse der Branche nominal um 8,5 Prozent auf 162,2 Milliarden Euro gestiegen. Das reale Wachstum habe bei 1,3 Prozent gelegen.

Der Auslandsumsatz habe nominal um 13 Prozent auf den Rekordwert von 48,5 Milliarden Euro zugelegt. Das entspreche 30 Prozent der Branchenumsätze. Der Export sei damit eine wichtige Stütze der Branche mit ihren knapp 6.000 vorwiegend mittelständischen Betrieben und sichere zahlreiche Arbeitsplätze. Die Zahl der Beschäftigten stieg 2011 den Angaben zufolge um 6.900 auf 550.900.

Große Sorge bereite die anhaltend schwierige Ertragslage, sagte Abraham. Die Agrarrohstoffe hätten sich 2011 im Schnitt um 25 Prozent verteuert. Auch die Energiepreise seien gestiegen.

Deshalb rechnet die Branche mit Preiserhöhungen bei Lebensmitteln. Diese müssten um drei bis vier Prozent steigen, um den angestauten Ertragsdruck zu mindern, sagte Abraham. Ob sich dies aber gegenüber dem Handel durchsetzen lasse, müsse abgewartet werden. Der harte Preiswettbewerb im deutschen Lebensmitteleinzelhandel sorge dafür, dass die Hersteller Preiserhöhungen nicht in dem für sie notwendigen Umfang durchsetzen könnten.

Im Jahr 2011 hätten sich die Verbraucherpreise für Lebensmittel moderat um 2,8 Prozent verteuert und damit etwas über der Inflationsrate. Langfristig habe die Teuerungsrate bei Lebensmitteln allerdings deutlich unter dem Anstieg der Lebenshaltungskosten gelegen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/ernahrungswirtschaft-erwartet-fur-2012-umsatzplus-34840.html

Weitere Nachrichten

Donald Trump 2015

© Gage Skidmore / CC BY-SA 3.0

Arbeitgeberpräsident Arndt Kirchhoff Wir machen keine Pfötchen vor Trump

Der Arbeitgeberfunktionär und Unternehmer Arndt Kirchhoff, sieht "ein bisschen verwirrt" aber gelassen auf das Verhalten des neuen US-Präsidenten. "Die ...

Kaiser’s Tengelmann AG

Kaiser’s Tengelmann AG © Okfm / CC BY-SA 3.0

Verbraucher Kartellamt erwartet nach Tengelmann-Verkauf steigende Preise

Der Präsident des Bundeskartellamtes, Andreas Mundt, erwartet steigende Preise, nachdem Edeka nun Kaiser's Tengelmann übernimmt. "Die vier Handelsketten ...

E.ON Ruhrgas-Zentrale Essen

© Wiki05 / Public Domain

Sparprogramm "Phoenix" Eon-Chef kündigt Stellenabbau an – vor allem in Essen

Der Energiekonzern Eon will zahlreiche Arbeitsplätze in der Verwaltung abbauen. "Eon wird dezentraler. Das heißt, dass vor allem in der zentralen ...

Weitere Schlagzeilen