Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

14.05.2010

Ermittlungen gegen Bischof Mixa eingestellt

Ingolstadt – Die Ermittlungen gegen den ehemaligen Augsburger Bischof Walter Mixa wegen sexuellen Missbrauchs sind eingestellt worden. Das berichtet die „Augsburger Allgemeine“ unter Berufung auf den leitenden Ingolstädter Oberstaatsanwalt Helmut Walter. Nach Vorermittlungen und der Vernehmung von Zeugen habe sich der Verdacht auf ein Verbrechen nicht bestätigt. Ein Ermittlungsverfahren werde daher nicht eingeleitet werden. Das Bistum Augsburg hatte die Staatsanwaltschaft Anfang Mai nach einem Hinweis selbst über den Missbrauchsverdacht gegen Mixa informiert.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/ermittlungen-gegen-bischof-mixa-eingestellt-10477.html

Weitere Nachrichten

Parlament Griechenland

© Gerard McGovern / CC BY 2.0

Wirtschaftsweiser Athen muss Akzeptanz für Reformen schaffen

Der Chef der Wirtschaftsweisen, Christoph M. Schmidt, hat die griechische Regierung aufgefordert, endlich zu den nötigen Reformen zu stehen, um die ...

Mahmur Flüchtlingsanlage

© homeros / 123RF Lizenzfreie Bilder

317.000 neue Teilnehmer Bamf meldet Rekord bei Integrationskursen

Im vergangenen Jahr haben mindestens 317.000 Menschen einen Integrationskurs neu begonnen. Dies geht aus Daten des Bundesamts für Migration (Bamf) hervor, ...

Katja Kipping Linke

© Blömke / Kosinsky / Tschöpe / CC BY-SA 3.0 DE

Linke SPD-Gesetz zu Managergehältern nur ein kleiner Schritt

Die Bundesvorsitzende der Linken, Katja Kipping, ist unzufrieden mit dem Gesetzentwurf der SPD zur Begrenzung von Managergehältern. "Es sind leider nur ...

Weitere Schlagzeilen