Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Ermittler stoppen internationale Drogenbande

© dapd

08.02.2013

Fahndungserfolg Ermittler stoppen internationale Drogenbande

Drogenfund im Wert von fünf Millionen Euro sichergestellt.

Hannover – Das niedersächsische Landeskriminalamt (LKA) hat in Spanien 2,6 Tonnen Haschisch mit einem Marktwert von mehr als fünf Millionen Euro sichergestellt. Eine aus Niedersachsen agierende internationale Rauschgiftbande wurde festgenommen, wie ein Sprecher des LKA am Freitag mitteilte. „Es ist ein herausragender Ermittlungserfolg und zudem ein Beleg für die sehr gute Zusammenarbeit der Strafverfolgungsbehörden, auch auf internationaler Ebene“, sagte der niedersächsische LKA-Präsident Uwe Kolmey. Ein Drogenfund in dieser Größenordnung ist in der Geschichte des LKA Niedersachsen einzigartig.

Ermittler hatten gemeinsam mit einer Spezialeinheit aus Madrid und der internationalen kriminalpolizeilichen Organisation Interpol die Drogen in Südostspanien sichergestellt. Der Schmuggel wurde unter anderem von einem 56-jährigen im Harz lebenden Speditionsunternehmer und seinem Sohn organisiert. Einen seiner Lastwagen verfolgte das LKA bis nach Spanien. In einer Lagerhalle sollten die Drogen in der Ladung mit gefrorenem Geflügel versteckt werden. Der Fahrer wurde ebenso verhaftet wie zwei Spanier und die beiden Drahtzieher.

Bereits im Dezember 2012 deckten Beamte mit Kollegen aus Norwegen einen Rauschgifttransport der gleichen Organisation auf. Dabei wurden fünf Tatverdächtige festgenommen. Drei weitere Transporte nach Norwegen und England wurden zuvor ebenfalls gestoppt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/ermittler-stoppen-internationale-drogenbande-59803.html

Weitere Nachrichten

Britische Polizei

© über dts Nachrichtenagentur

Londoner Hochhausbrand Polizei geht von 58 Toten aus

Nach dem Brand in einem Hochhaus im Stadtteil North Kensington in London geht die Polizei mittlerweile von mindestens 58 Todesopfern aus. Diese Anzahl an ...

US-Flagge

© über dts Nachrichtenagentur

Japan US-Kriegsschiff kollidiert mit Frachtschiff

Bei der Kollision eines US-Kriegsschiffes mit einem Frachter sind am Freitag mehrere Seeleute verletzt worden. Sieben Besatzungsmitglieder der USS ...

Mutter mit zwei Kindern

© über dts Nachrichtenagentur

Gutachten Weniger Aufstiegschancen für Kinder aus benachteiligten Familien

Wohlfahrtsverbände kritisieren, dass Teile der Bevölkerung allein durch ihre Herkunft von der positiven Wirtschaftsentwicklung in Deutschland abgehängt ...

Weitere Schlagzeilen