Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

11.03.2011

Erdbeben-Katastrophe Verheerender Tsunami trifft Japan

Autos, Boote und ganze Gebäude weggerissen.

Tokio – Die Pazifikküste Japans ist nach einem schweren Erdbeben von einer verheerenden Tsunami-Welle getroffen worden. TV-Bilder des Senders NHK zeigten große Schäden nach der Flutwelle. Dabei wurden Autos, Boote und ganze Gebäude weggerissen. Laut dem Bericht gab es im Norden des Landes viele Verletzte, mehrere Personen sollen bei Erdrutschen verletzt worden sein.

Genaue Zahlen über Tote oder Verletzte liegen derzeit noch nicht vor. Es muss jedoch mit schweren Schäden gerechnet werden. Im Großraum Tokio fiel der Strom aus, der Flughafen der Metropole wurde geschlossen.

Geologen der US-Erdbebenwarte USGS gaben für das Erdbeben einen Wert von 8,8 auf der Magnituden-Skala an. Japanische Geologen gaben eine Stärke von 8,4 an. Das Beben ereignete sich um 14:46 Uhr Ortszeit (6:46 Uhr MEZ) vor der Ostküste Japans, zirka 130 Kilometer östlich der Stadt Sendai. Das Epizentrum lag in knapp 30 Kilometer Tiefe. Erst am Mittwoch hatte ein Beben der Stärke 7,3 den Nordosten Japans erschüttert.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/erdbeben-katastrophe-verheerender-tsunami-trifft-japan-20404.html

Weitere Nachrichten

Rainer Wendt

© Hobbes1500 / CC BY-SA 3.0

Polizeigewerkschafts-Chef Wendt „Ich will die AfD klein halten“

Der Chef der Deutschen Polizeigewerkschaft (DPolG), Rainer Wendt, wehrt sich gegen Vorwürfe, die Polizei würde von rechtem Gedankengut unterwandert. "In ...

Polizei

© ank / newsburger.de

Getöteter Fünfjähriger in Viersen Jugendamt soll von Problemen in Familie gewusst haben

Im Fall des in Viersen gewaltsam ums Leben gekommenen Luca war den Behörden offenbar schon länger bekannt, dass es Probleme in der Familie des ...

Scary Clown

© Graeme Maclean - Flickr: bad clown / CC BY 2.0

NRW-Innenministerium „Horrorclowns sind sadistisch“

Das nordrhein-westfälische Innenministerium nimmt die Attacken der sogenannten Horrorclowns sehr ernst. "Es ist kein Spaß, andere Menschen verkleidet und ...

Weitere Schlagzeilen