Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

08.02.2011

Eon will alte Kohleblöcke in Datteln länger laufen lassen

Essen – Der Energiekonzern Eon will seine Altanlagen am Standort des Kohlekraftwerks Datteln länger als ursprünglich geplant betreiben. „Solange nicht absehbar ist, dass das neue Kraftwerk in Datteln in Betrieb gehen kann, haben wir die Blöcke eins bis drei aus der Stilllegungsplanung herausgenommen, um die Versorgungssicherheit in jedem Fall garantieren zu können“ bestätigte ein Eon-Sprecher der „Westdeutschen Allgemeinen“.

Ursprünglich sollten die drei Blöcke mit einer Gesamtleistung von 350 Megawatt durch das umstrittene, neue Kraftwerk bis spätestens Ende 2012 ersetzt werden. Eine entsprechende Stilllegungsanzeige für die Altblöcke war schon 2006 bei der zuständigen Bezirksregierung eingereicht worden. Auf Basis dieser Anzeige durfte Eon die alten Kraftwerke auch ohne nachträgliche Filtereinbauten zunächst weiter betreiben. Eon habe diese Anzeige bereits am 6. Oktober vergangenen Jahres widerrufen, sagte der Sprecher, und sei nun fest entschlossen, die alten Kraftwerke weiter zu nutzen.

Dazu habe Eon die Blöcke aus den Jahren 1964 und 1969 mittlerweile auch mit neuen Filteranlagen im Wert eines zweistelligen Millionenbetrages ausgerüstet. Die Ankündigung von Eon, die Altanlagen weiter zu betreiben, erfolgt als Reaktion auf die wiederholte Verzögerung eines nachträglichen Genehmigungsverfahren für das fast fertige, neue Kohlekraftwerk in Datteln. Eine Inbetriebnahme der Anlage ist nicht absehbar. Das nachträgliche Verfahren wurde nötig, nachdem das Oberverwaltungsgericht Münster die Baugenehmigung für das neue Kraftwerk für ungültig erklärt hatte.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/eon-will-alte-kohlebloecke-in-datteln-laenger-laufen-lassen-19830.html

Weitere Nachrichten

Kaiser’s Tengelmann AG

Kaiser’s Tengelmann AG © Okfm / CC BY-SA 3.0

Haucap Kunden profitieren von Kaiser’s-Einigung

Der langjährige Chef der Monopolkommission, Justus Haucap, geht davon aus, dass der Kompromiss im Fall Kaiser's Tengelmann den Verbrauchern zugutekommt. In ...

Brigitte Pothmer 2009 Gruene

© Mathias Schindler / CC BY-SA 3.0

Bericht Mindestlohn-Ausnahme praktisch ohne Wirkung

Die gesetzliche Regelung, Langzeitarbeitslose im Interesse ihrer Wiedereingliederung vorübergehend vom Mindestlohn auszunehmen, wird in der Praxis kaum ...

Hermann Gröhe CDU 2014

© J.-H. Janßen / CC BY-SA 3.0

DocMorris Geplantes Verbot von Apotheken-Versandhandel verfassungswidrig

Europas größte Versandapotheke DocMorris kritisiert die Pläne von Gesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU), den Online-Handel mit rezeptpflichtigen ...

Weitere Schlagzeilen