Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Digital - newsburger.de

Enttäuschende Kostenfalle

© dapd

28.02.2012

Zusatzgarantie Enttäuschende Kostenfalle

Zusatzgarantien sind teuer und nicht verlässlich.

Hamburg – Der Kauf von Zusatzgarantien für elektronischen Geräte erweist sich oft als enttäuschende Kostenfalle. Das hat die Fachzeitschrift Computerbild in einem Test herausgefunden (Heft5/2012). Elektronikmärkte und Online-Shops böten ihren Kunden beim Kauf von Handys, Notebooks, MP3-Spielen oder anderen Produkten oft solche kostenpflichtige Zusatzgarantien an, die vor Diebstahl oder technischen Ausfällen schützen sollen. So verlängerten einige Anbieter die gesetzliche Händler-Gewährleistung von zwei auf bis zu fünf Jahre. Der Nachteil sei, dass die zusätzliche Garantie erst nach zwei Jahren greife, während der Preis dafür sofort bei Kauf gezahlt werden müsse.

Manche Anbieter deckten für einen Aufpreis Diebstahl, Verschleiß oder Bedienungsfehler ab. Doch im Kleingedruckten stecken laut Computerbild oft Einschränkungen. So biete etwa Medimax eine vermeintliche „Komplettschutz Handy Care“ Zusatzleistung inklusive Diebstahl an. Der Taschendiebstahl sei davon aber ausgeschlossen. Lediglich die „48-Monate-Langzeitgarantie“ von Conrad bietet Computerbild zufolge eine günstige Händler-Gewährleistung über vier Jahre ohne Fallstricke.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/enttaeuschende-kostenfalle-42806.html

Weitere Nachrichten

Computer-Nutzer

© über dts Nachrichtenagentur

Bitkom Rohleder kritisiert Gesetz gegen Hass im Netz

Mit Kritik hat Bitkom-Hauptgeschäftsführer Bernhard Rohleder auf die Einigung von Union und SPD zum Gesetz gegen Hass im Netz reagiert: "Ob es der Politik ...

Zwei Männer surfen im Internet

© über dts Nachrichtenagentur

Umfrage 29 Prozent nutzen kostenpflichtige Video-Streaming-Dienste

29 Prozent der deutschen Internetnutzer ab 14 Jahren schauen Spielfilme und Serien über kostenpflichtige Video-Streaming-Dienste. Das ist das Ergebnis ...

Pokémon-Go-Spieler

© über dts Nachrichtenagentur

Studie Junge Deutsche verbringen täglich sieben Stunden im Internet

Junge Deutsche verbringen täglich fast sieben Stunden im Internet. Das ist dreimal so viel wie ältere Bundesbürger, wie aus einer Studie der ...

Weitere Schlagzeilen