Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Entschärfung von Weltkriegsbombe: Evakuierung von Koblenz läuft an

© dts Nachrichtenagentur

03.12.2011

Evakuierung Entschärfung von Weltkriegsbombe: Evakuierung von Koblenz läuft an

Koblenz – In Koblenz ist die größte Evakuierungsaktion in der Stadt seit dem Ende des Zweiten Weltkriegs angelaufen. Grund ist der Fund einer 1,8 Tonnen schweren britischen Luftmine am 20. November, die nun am Sonntag entschärft werden soll. Bis Sonntag 9 Uhr müssen daher 45.000 der 106.000 Koblenzer ihre Wohnungen verlassen haben. Die Entschärfung selbst soll nach derzeitigem Stand am Sonntag zwischen 15 und 17 Uhr erfolgen.

Am Samstag soll in Koblenz auch die Räumung eines Gefängnisses mit 200 Häftlingen abgeschlossen sein. Betroffen sind neben den Anwohnern auch rund 700 Patienten in zwei Krankenhäusern und die Bewohner von sieben Altenheimen. Wegen der Entschärfung ist am Sonntag mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen. So werden neben drei Bundesstraßen auch die Bahnstrecken an beiden Rheinufern gesperrt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/entschaerfung-von-weltkriegsbombe-evakuierung-von-koblenz-laeuft-an-30937.html

Weitere Nachrichten

Liu Xiaobo

© VOA / gemeinfrei

China Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo freigelassen

Der chinesische Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo ist aus medizinischen Gründen aus der Haft entlassen worden. Das teilte sein Anwalt am Montag mit. Bei ...

Castor-Protest

© über dts Nachrichtenagentur

90 Kilometer Bürgerinitiative plant Menschenkette gegen AKW

Mit einer über neunzig Kilometer langen Menschenkette wollen am Sonntag Bürger aus Deutschland, Holland und Belgien gegen die Atomkraftwerke Tihange-2 und ...

Luftangriff auf IS-Stellung in Syrien

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht „Islamischer Staat“ setzt Gifgas ein

Terroristen des sogenannten "Islamischen Staates" setzen laut eines Zeitungsberichts beim Kampf um die irakische Millionenstadt Mossul Giftgas ein und ...

Weitere Schlagzeilen