Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Entführung eines Deutschen in Pakistan bestätigt

© dapd

20.01.2012

Pakistan Entführung eines Deutschen in Pakistan bestätigt

Westerwelle (FDP) hat einen Krisenstab einberufen.

Berlin – In Pakistan ist ein Deutscher von Bewaffneten entführt wurden. Das Opfer der Verschleppung arbeite für eine Nichtregierungsorganisation, die schon seit längerem in der Provinz Punjab tätig sei, bestätigte ein Sprecher des Auswärtigen Amtes am Freitag in Berlin. Außenminister Guido Westerwelle (FDP) habe einen Krisenstab einberufen. Es gebe engen Kontakt mit den pakistanischen Behörden.

Der Sprecher sagte, ihm seien Meldungen bekannt, wonach ein weiterer Ausländer verschleppt worden sei. Nach Medienberichten handelt es sich dabei um einen Italiener. Bewaffnete sollen die beiden Männer am Donnerstag aus einem Büro in der Stadt Multan in der Provinz Punjab entführt haben.

Eine Sprecherin der Welthungerhilfe, für die die beiden Entführten den Medienberichten zufolge arbeiten sollen, wollte auch am frühen Nachmittag den Vorfall “weder bestätigen noch dementieren”.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/entfuhrung-eines-deutschen-in-pakistan-bestatigt-35177.html

Weitere Nachrichten

Thomas Oppermann SPD

© Moritz Kosinsky / CC BY-SA 3.0 DE

SPD-Fraktionschef Kanzlerkandidat wird Anfang des Jahres nominiert

Während sich in der Union die Anzeichen für eine erneute Kanzlerkandidatur Angela Merkels verdichten, hält die SPD an ihrem Plan fest, den ...

Thomas Oppermann SPD 2015

© Olaf Kosinsky / CC BY-SA 3.0 DE

Oppermann Steinmeier wäre hervorragender Bundespräsident

Die SPD will eine eigene Kandidatin oder einen eigenen Kandidaten für das Amt des Bundespräsidenten nominieren, falls bei der Suche nach einem von mehreren ...

Elmar Brok CDU

© CDU/CSU-Bundestagsfraktion / CC BY-SA 3.0

Widerstand gegen CETA Europapolitiker Brok bezeichnet Belgien als „Failed State“

Der Europapolitiker Elmar Brok (CDU) hat Belgien wegen des Widerstands der belgischen Provinz Wallonien gegen das CETA-Freihandelsabkommen als "Failed ...

Weitere Schlagzeilen