Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Entführter Deutscher im Jemen ist frei

© dapd

02.02.2012

Auswärtiges Amt Entführter Deutscher im Jemen ist frei

Zu den Umständen machte wurden keine Angaben gemacht.

Sanaa/Berlin – Das Auswärtige Amt in Berlin hat am Donnerstag die Freilassung eines im Jemen entführten Deutschen und fünf weiterer Mitarbeiter der Vereinten Nationen bestätigt. “Wir sind froh, dass der Deutsche und die anderen Verschleppten wohlbehalten und unversehrt in Freiheit sind”, sagte eine Sprecherin. Sie seien erst am Donnerstag auf freien Fuß gekommen. Zu den Umständen machte sie keine Angaben. Der Deutsche befinde sich nun in der jemenitischen Hauptstadt Sanaa in der Obhut der Vereinten Nationen.

Der Verhandlungsführer und jemenitische Elektrizitätsminister Saleh Someh hatte bereits am Mittwoch erklärt, die UN-Mitarbeiter seien freigelassen worden. Sie waren am Dienstag von bewaffneten Stammeskriegern in der Provinz Al-Mahwit verschleppt worden.

Der deutsche Entwicklungshelfer gehörte zu einer Gruppe von UN-Mitarbeitern, zu der auch Bürger aus dem Irak und Kolumbien gehört haben sollen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd, dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/entfuehrter-deutscher-im-jemen-ist-frei-37715.html

Weitere Nachrichten

Liu Xiaobo

© VOA / gemeinfrei

China Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo freigelassen

Der chinesische Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo ist aus medizinischen Gründen aus der Haft entlassen worden. Das teilte sein Anwalt am Montag mit. Bei ...

Castor-Protest

© über dts Nachrichtenagentur

90 Kilometer Bürgerinitiative plant Menschenkette gegen AKW

Mit einer über neunzig Kilometer langen Menschenkette wollen am Sonntag Bürger aus Deutschland, Holland und Belgien gegen die Atomkraftwerke Tihange-2 und ...

Luftangriff auf IS-Stellung in Syrien

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht „Islamischer Staat“ setzt Gifgas ein

Terroristen des sogenannten "Islamischen Staates" setzen laut eines Zeitungsberichts beim Kampf um die irakische Millionenstadt Mossul Giftgas ein und ...

Weitere Schlagzeilen