Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Bundesregierung schaltet sich ein

© AP, dapd

01.02.2012

Entführter Deutscher im Jemen Bundesregierung schaltet sich ein

Alter und Herkunft des Mannes noch unklar – UN bestätigt Verschleppung von sechs Mitarbeitern.

Berlin/Sanaa – Nach der Entführung eines Deutschen und fünf weiterer Mitarbeiter der Vereinten Nationen im Jemen bemüht sich das Auswärtige Amt um deren Freilassung. “Alle Beteiligten arbeiten mit Hochdruck an einer Lösung”, sagte eine Sprecherin der Behörde am Mittwoch in Berlin. Das Krisenreaktionszentrum und die deutsche Botschaft in Jemens Hauptstadt Sanaa stünden “mit allen relevanten Stellen” im engen Kontakt. Ob dazu auch die Entführer gehören, wollte sie ebenso wenig kommentieren wie Herkunft und Alter des Deutschen.

Die sechs Entwicklungshelfer waren am Dienstag verschleppt worden. Die Entführer aus der Provinz Al Mahwit fordern die Freilassung von Stammesmitgliedern aus dem Gefängnis. Neben dem Deutschen wurden eine Irakerin, eine Palästinenserin, ein Kolumbianer und zwei Jemeniten gekidnappt, wie der Vorsitzende des örtlichen Gemeinderats erklärte. Ein UN-Vertreter im Jemen bestätigte die Entführung.

Im Jemen kommt es immer wieder zu Entführungen, um Zugeständnisse von der Regierung zu erpressen. Die meisten Geiselnahmen enden unblutig.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© AP, dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/entfuehrter-deutscher-im-jemen-bundesregierung-schaltet-sich-ein-37359.html

Weitere Nachrichten

Tastatur

© über dts Nachrichtenagentur

"WannaCry" De Maizière will IT-Sicherheitsgesetz verschärfen

Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) will als Konsequenz des weltweiten Angriffs durch den Kryptotrojaner "WannaCry" das IT-Sicherheitsgesetz ...

Sigmar Gabriel

© über dts Nachrichtenagentur

Cavusoglu Gabriel am Montag zu Gesprächen über Incirlik in der Türkei

Bundesaußenminister Sigmar Gabriel reist am Montag zu Gesprächen über den Luftwaffenstützpunkt Incirlik in die Türkei. Das teilte der türkische ...

Hamburg

© über dts Nachrichtenagentur

SPD Scholz rechnet mit Erfolg des G20-Gipfels in Hamburg

Hamburgs Erster Bürgermeister Olaf Scholz (SPD) ist zuversichtlich, dass der G20-Gipfel am 7. und 8. Juli in Hamburg ein Erfolg wird. Er sei "ein wichtiges ...

Weitere Schlagzeilen