Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Engmaschiges Sicherheitsnetz – Havarie ausgeschlossen

© dapd

20.01.2012

Unfälle Engmaschiges Sicherheitsnetz – Havarie ausgeschlossen

Ramsauer schließt große Havarie vor deutscher Küste nahezu aus.

Passau – Eine Katastrophe wie bei der “Costa Concordia” ist für Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer “vor Deutschlands Küsten nahezu ausgeschlossen”. Für Evakuierungen vor den deutschen Küsten gebe es ein engmaschiges Sicherheitsnetz. “Dieses System hat sich bewährt. Wir hatten in letzter Zeit zwei größere Havarien von Passagierschiffen, ohne dass auch nur ein einziges Todesopfer zu beklagen war”, sagte der CSU-Politiker der “Passauer Neuen Presse”.

Auf internationaler Ebene aber müsse darüber diskutiert werden, ob noch mehr für die Sicherheit von Schiffen getan werden könne, erklärte Ramsauer: “Ich werde das Thema aktiv beim Weltverkehrsforum in Leipzig Anfang Mai ansprechen – mit hohen Vertretern der Internationalen Maritimen Organisation. Da wird es dann um Sicherheit, Ausbildungsstandards und Evakuierungsregeln für Passagiere gehen”.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/engmaschiges-sicherheitsnetz-35093.html

Weitere Nachrichten

Martin Schulz

© über dts Nachrichtenagentur

Positive Bilanz Schulz lobt SPD-Minister uneingeschränkt

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz hat wie erwartet eine überaus positive Bilanz der SPD-Minister in der aktuellen Bundesregierung gezogen. "In den ...

Martin Schulz

© über dts Nachrichtenagentur

Schulz zur "Ehe für alle" Gewissensentscheidungen nicht auf die lange Bank schieben

SPD-Spitzenkandidat Martin Schulz hat sich für eine rasche Abstimmung zur gleichgeschlechtlichen Ehe im Bundestag ausgesprochen: "Man muss ...

Regenbogen-Fahne

© über dts Nachrichtenagentur

"Ehe für alle" SPD will Abstimmung noch diese Woche durchsetzen

Die SPD-Bundestagsfraktion will eine Abstimmung zur gleichgeschlechtlichen Ehe erzwingen: Noch in dieser Woche werde man eine Abstimmung über die "Ehe für ...

Weitere Schlagzeilen