Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Nordrhein-Westfalen fordert Masterplan

© dapd

30.03.2012

Energiewende Nordrhein-Westfalen fordert Masterplan

„Wir müssen dringend definieren, wer was wann macht“.

Berlin – Die nordrhein-westfälische Ministerpräsidentin Hannelore Kraft mahnt ein Gesamtkonzept für die Energiewende an. „Wir müssen dringend definieren, wer was wann macht“, sagte die SPD-Politikerin am Freitag im Bundesrat. Sonst würden Investitionen verschoben oder fänden gar nicht statt. Sie stoße immer wieder auf die Haltung, bei Investitionen mit Zögerlichkeit Risiken zu vermeiden, weil ein Masterplan für die Energiewende „nicht am Horizont zu erkennen“ sei.

Die saarländische Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) widersprach Kraft. Es seien bereits „im vergangenen Jahr in einem ungeheuer komplexen Paket die ersten Bausteine“ für die Energiewende beschlossen worden. Für Vorhaben wie die energetische Gebäudesanierung müsse aber erst noch im Vermittlungsausschuss von Bundestag und Bundesrat ein Kompromiss gefunden werden.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/energiewende-nordrhein-westfalen-fordert-masterplan-48281.html

Weitere Nachrichten

Computer-Nutzerin

© über dts Nachrichtenagentur

Störerhaftung Große Koalition einigt sich auf WLAN-Gesetz

Die Große Koalition hat sich in letzter Minute auf die Abschaffung der sogenannten Störerhaftung geeinigt, die den Weg frei machen soll für mehr kabelloses ...

CDU-Parteizentrale

© über dts Nachrichtenagentur

Bundestagswahl Wahlprogramm der Union wird vorgestellt

Kommenden Montag wollen die Vorstände von CDU und CSU ihr Wahlprogramm für die Bundestagswahl beschließen, anschließend werden es CDU-Chefin Angela Merkel ...

Einkommensteuer

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Union will Spitzenverdiener von Steuererleichterungen ausnehmen

CDU und CSU wollen Spitzenverdiener von Steuererleichterungen ausnehmen. Wie die "Welt" in ihrer Dienstagausgabe unter Bezug auf das Regierungsprogramm ...

Weitere Schlagzeilen