Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Hochspannungsleitung

© über dts Nachrichtenagentur

09.10.2014

Energiewende Bayern sucht Lösung im Trassenstreit

Seehofer bringt neue Variante ins Spiel.

München – Im Streit um den Verlauf neuer Stromtrassen sucht Bayern nach einer Lösung: So brachte der bayerische Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) laut eines Berichts der „Süddeutschen Zeitung“ (Donnerstagsausgabe) eine neue Variante ins Spiel.

Beim Treffen der Koalitionsspitzen habe er nach Angaben aus Teilnehmerkreisen vorgeschlagen, bei der bisher geplanten Nord-Süd-Trasse Suedlink einen Abzweig in den Südwesten Bayerns vorzusehen. Bislang soll sie von Norddeutschland aus nach Baden-Württemberg führen.

Im Gegenzug könnte die umstrittene Süd-Ost-Trasse komplett wegfallen. Sie sollte von Sachsen-Anhalt in die Region Augsburg führen, stößt aber bei Anwohnern in Bayern und Thüringen auf massiven Widerstand.

Den Angaben zufolge strebt Seehofer an, die Fragen der Stromtrassen zunächst mit Betroffenen und Experten zu diskutieren, schreibt die SZ weiter. Bis Februar wolle er über die Projekte entscheiden. Offenbar verlangt Seehofer parallel auch eine Entscheidung über die so genannten Kapazitätsmechanismen, mit denen der Betrieb einer Kraftwerksreserve gewährleistet werden soll.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/energiewende-bayern-sucht-loesung-im-trassenstreit-73313.html

Weitere Nachrichten

Landesgrenze Bayern

© Kontrollstellekundl / CC BY-SA 3.0

Schengen-Raum DIHK kritisiert Verlängerung der Grenzkontrollen

Der Hauptgeschäftsführer des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK), Martin Wansleben, hat die Empfehlung der EU-Kommission zu einer weiteren ...

Christian Lindner FDP

© Dirk Vorderstraße / CC BY 3.0

FDP Lindner würde Pleite der Deutschen Bank hinnehmen

In der Diskussion um die Zukunft der krisengeschüttelten Deutschen Bank hat FDP-Chef Christian Lindner nach einem Bericht der in Essen erscheinenden ...

Angela Merkel CDU

© palinchak / 123RF Lizenzfreie Bilder

Unionsfraktionsvize Fuchs Kanzlerin Merkel sollte 2017 erneut antreten

Unions-Fraktionsvize Michael Fuchs wünscht sich, dass Kanzlerin Angela Merkel (CDU) bei der Bundestagswahl 2017 erneut antritt. "Wir haben zwölf gute Jahre ...

Weitere Schlagzeilen