Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Energieexperte: Kohle- statt Atomkraftwerk für Strom-Reserve

© gemeinfrei

29.08.2011

Energiewende Energieexperte: Kohle- statt Atomkraftwerk für Strom-Reserve

Jülich – Der Energieexperte Prof. Jürgen-Friedrich Hake hält es für einen „Irrläufer in der Argumentation“ der Bundesregierung, wenn sie auf ein Atomkraftwerk als Strom-Reserve in Extremsituationen setzt.

Gegenüber der „Lausitzer Rundschau“ betonte er: Warum gerade diese Technik als Risikoversorgung zur Verfügung stehen solle, erschließe sich für ihn nicht. „Diese Aufgabe können moderne Braunkohle-Kraftwerke ebenso erfüllen.“

Weiter betonte Hake, der am Forschungszentrum Jülich in Nordrhein-Westfalen zum Thema Energie lehrt: Er sei überzeugt, dass die Verstromung von Braunkohle eine „bedeutende Rolle beim Erreichen der energiepolitischen Ziele der Bundesregierung spielen kann“. Dafür forderte er, wie auch Vattenfall-Vorstand Hubertus Altmann, verlässliche politische Rahmenbedingungen für den einheimischen Rohstoff.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/energieexperte-befuerwortet-kohle-statt-atomkraftwerk-fuer-strom-reserve-26937.html

Weitere Nachrichten

Barbara Hendricks

© über dts Nachrichtenagentur

Klimaschutz Umweltministerin bedauert Trumps Blockadehaltung

Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) hat Bedauern über die Blockadehaltung des US-Präsidenten Donald Trump in Sachen Klimaschutz beim G-7-Treffen ...

Frauen mit Kopftuch vor dem Ulmer Hbf

© über dts Nachrichtenagentur

AfD Spitzenkandidatin Weidel will Kopftuchverbot

Die AfD-Spitzenkandidatin Alice Weidel fordert neben einem Verbot der Vollverschleierung jetzt auch ein Kopftuchverbot. "Kopftücher gehören aus dem ...

Wolfgang Kubicki mit Ehefrau Annette Marberth 2016

© 9EkieraM1 / CC BY-SA 3.0

Bericht Einigung auf Grundzüge bei Koalitionsgesprächen in Kiel

CDU, Grüne und FDP haben sich zum Auftakt ihrer Koalitionsgespräche in Schleswig-Holstein offenbar auf Grundzüge ihrer künftigen Regierungspolitik ...

Weitere Schlagzeilen