Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Trittin fordert echten Neuanfang

© dapd

23.03.2012

Endlagersuche Trittin fordert echten Neuanfang

Grünen-Fraktionschef sieht eine „weiße Landkarte“ als Voraussetzung.

Berlin – Grünen-Fraktionschef Jürgen Trittin hat den geplanten Erkundungsstopp des Salzstocks Gorleben als unzureichend bezeichnet. Er forderte, Gorleben als Vergleichsstandort bei der Suche nach einem geeigneten atomaren Endlager aufzugeben. „Ein echter Neustart muss von einer weißen Landkarte ausgehen. Das heißt, Gorleben muss wie jeder beliebige andere Standort behandelt werden“, sagte Trittin am Freitag in Berlin. Auch dürfe in Gorleben keinerlei Forschung stattfinden, solange sich der Salzstock noch im Auswahlverfahren befinde.

Der Bund hatte den Ländern einen Einigungsvorschlag bei der Suche nach einem geeigneten atomaren Endlager unterbreitet. Darin heißt es unter anderem, dass die Erkundung des Salzstocks Gorleben „noch in diesem Jahr nach fachlichen Kriterien zu einem vorläufigen Abschluss gebracht“ werden soll. Allerdings soll das Erkundungsbergwerk nicht geschlossen werden. Trittin betonte, dass der Vorschlag in seiner jetzigen Form für die Grünen nicht zustimmungsfähig sei. Er stelle aber eine Grundlage dar.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/endlagersuche-trittin-fordert-echten-neuanfang-47199.html

Weitere Nachrichten

SPD

© gemeinfrei

SPD Seeheimer Kreis stützt Agenda-Kurs von Kanzlerkandidat Schulz

Der konservative SPD-Flügel "Seeheimer Kreis" stützt die von SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz geplanten Korrekturen an der Agenda 2010. "Das sind ...

Cem Özdemir Grüne 2013

© gruene.de / Sedat Mehder / CC BY 3.0

Grüne Özdemir fordert „klare Kante“ gegen Erdogan-Anhänger

Angesichts der jüngsten Großkundgebung für den türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan in Oberhausen hat Grünen-Chef Cem Özdemir die SPD und die Union ...

Flüchtlinge

© ververidis / 123RF Lizenzfreie Bilder

Bericht NRW beteiligt sich nicht an Afghanistan-Abschiebung

NRW wird sich an der dritten Sammelabschiebung nach Afghanistan nicht beteiligen. Das erfuhr die in Düsseldorf erscheinende "Rheinische Post" ...

Weitere Schlagzeilen