Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Trittin bleibt skeptisch

© dapd

17.04.2012

Endlagersuche Trittin bleibt skeptisch

Treffen zu Endlagersuche wird keine Einigung bringen.

München – Vor dem für nächste Woche Dienstag geplanten Spitzentreffen zur Endlagersuche hat sich Grünen-Fraktionschef Jürgen Trittin zurückhaltend geäußert. Zwar sei es gut, dass die Verhandlungen nach langem Stillstand in erweiterter Runde fortgesetzt würden. Doch nach wie vor blieben erhebliche Dissenspunkte. „Ich gehe nicht davon aus, dass am 24. April eine endgültige Einigung erzielt werden wird“, sagte Trittin der „Süddeutschen Zeitung“ (Dienstagausgabe).

So hätten die Grünen weiterhin deutliche Kritik an den Vorschlägen von Bundesumweltminister Norbert Röttgen (CDU) zum Umgang mit Gorleben und zur behördlichen Struktur. Das Treffen werde wohl eher dazu dienen, „Einigungschancen auszuloten“. An einer weiteren Verhandlungsrunde auf Spitzenebene, mit der Kanzlerin, führe „kein Weg vorbei“, sagte Trittin.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/endlagersuche-trittin-bleibt-skeptisch-50729.html

Weitere Nachrichten

Computer-Nutzerin

© über dts Nachrichtenagentur

Störerhaftung Große Koalition einigt sich auf WLAN-Gesetz

Die Große Koalition hat sich in letzter Minute auf die Abschaffung der sogenannten Störerhaftung geeinigt, die den Weg frei machen soll für mehr kabelloses ...

CDU-Parteizentrale

© über dts Nachrichtenagentur

Bundestagswahl Wahlprogramm der Union wird vorgestellt

Kommenden Montag wollen die Vorstände von CDU und CSU ihr Wahlprogramm für die Bundestagswahl beschließen, anschließend werden es CDU-Chefin Angela Merkel ...

Einkommensteuer

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Union will Spitzenverdiener von Steuererleichterungen ausnehmen

CDU und CSU wollen Spitzenverdiener von Steuererleichterungen ausnehmen. Wie die "Welt" in ihrer Dienstagausgabe unter Bezug auf das Regierungsprogramm ...

Weitere Schlagzeilen