Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Vater würde sie für Nacktbilder „umbringen

© Steve Rogers

10.10.2011

Emma Stone Vater würde sie für Nacktbilder „umbringen“

„Mein Dad würde mich umbringen, wenn ich nackt posieren würde.“

Los Angeles – Der Vater der US-Schauspielerin Emma Stone würde seine Tochter nach ihren Worten umbringen, wenn sie sich nackt fotografieren ließe. Wie die 22-Jährige im Interview mit dem Magazin „You“ verriet, gibt ihr Vater Acht, wie sie sich auf der Kinoleinwand zeige. „Mein Dad würde mich umbringen, wenn ich nackt posieren würde“, erzählte Stone. „Er würde nie wieder mit mir reden und ich liebe meinen Dad, darum machen mich solche Dinge immer nervös.“

Trotzdem könne sich die Schauspielerin keine besseren Eltern wünschen. „Sie sind die coolsten Eltern der Welt“, so Stone. „Sie haben mir immer das Gefühl gegeben, als könnte ich alles schaffen – nicht auf eine `Du bist die Größte`-Art, es war eher `Du wirst hart arbeiten müssen, aber wir werden dir helfen, wo wir können`.“

Stone war durch ihre Rollen in den Filmen „Superbad“ und „Zombieland“ bekannt geworden. Zuletzt war sie in „Crazy, Stupid, Love.“ und „Freunde mit gewissen Vorzügen“ auf der Kinoleinwand zu sehen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/emma-stone-nacktbilder-nicht-mit-vater-29421.html

Weitere Nachrichten

Polizeiwagen

© über dts Nachrichtenagentur

Bayern 18-jähriger Asylbewerber stirbt nach Fenstersturz

In Roding im ostbayerischen Landkreis Cham ist am Freitagabend ein 18-jähriger somalischer Asylbewerber nach einem Fenstersturz in einer Asylunterkunft ums ...

Panzer der Bundespolizei

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Anti-Terror-Bereitschaftspolizei BFE+ nur „bedingt einsatzbereit“

Die vor knapp zwei Jahren gegründete neue Spezialeinheit BFE+ der Bundespolizei zur Bewältigung von Terrorlagen ist laut Informationen aus ...

Ägyptische Flagge

© über dts Nachrichtenagentur

Ägypten 23 Tote bei Angriff auf Bus mit koptischen Christen

Im Gouvernement Al-Minya in Mittelägypten sind am Freitag mindestens 23 Menschen bei einem bewaffneten Angriff auf einen Bus mit koptischen Christen ums ...

Weitere Schlagzeilen