Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

07.09.2010

EM-Qualifikation Drei Punkte gegen Aserbaidschan fest eingeplant

Köln – Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft trifft am Dienstagabend im zweiten EM-Qualifikationsspiel auf den Außenseiter Aserbaidschan. Obwohl Bundestrainer Joachim Löw wie gewohnt vor dem Gegner warnte, wäre alles andere als ein Sieg im Spiel in Köln eine Überraschung. „Drei Punkte sind einkalkuliert. Aber wir müssen hochkonzentriert spielen und Aserbaidschan ernst nehmen. So eine Mannschaft hat nichts zu verlieren und lebt von ihrem Einsatzwillen“, so Löw.

Unterdessen ist Mittelfeldspieler Bastian Schweinsteiger, der im ersten Quali-Spiel gegen Belgien eine Oberschenkelblessur erlitt, wieder einsatzbereit. Fehlen wird hingegen der Hamburger Marcell Jansen, der aufgrund einer Knieverletzung bereits abgereist ist. Anstoß der Partie im Rhein-Energie-Stadion ist 20:45 Uhr. Die nächste EM-Qualifikationspartie gegen die Türkei findet am 8. Oktober in Berlin statt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/em-qualifikation-drei-punkte-gegen-aserbaidschan-fest-eingeplant-14480.html

Weitere Nachrichten

Timo Werner beim Confed Cup 2017

© Pressefoto Ulmer/Markus Ulmer, über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Deutschland im Halbfinale gegen Mexiko

Deutschland hat beim Confed Cup das dritte und letzte Spiel in Vorrundengruppe B mit 3:1 gegen Kamerun gewonnen und zieht ins Halbfinale ein. Dort wartet ...

Joshua Kimmich FC Bayern

© über dts Nachrichtenagentur

1. Bundesliga Kimmich würde gerne öfter bei den Bayern spielen

Fußball-Nationalspieler Joshua Kimmich würde gerne öfter beim FC Bayern München spielen. "Die Einsatzzeiten waren für mich natürlich unbefriedigend", sagte ...

Zuschauer bei Confed Cup 2017

© Pressefoto Ulmer/Markus Ulmer, über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Russland in Vorrunde ausgeschieden

Russland ist beim Confed Cup im eigenen Land in der Vorrunde ausgeschieden. Die Gastgeber unterlagen in Kasan dem Team aus Mexiko mit 1:2. Nachdem die ...

Weitere Schlagzeilen