Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

07.06.2011

EM-Qualifikation: Deutschland trifft auf Aserbaidschan

Baku – Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft trifft am Dienstag in der EM-Qualifikation im Tofik-Bakhramov-Stadion von Baku auf Aserbaidschan (Anstoß: 19:00 Uhr). Es ist das letzte Länderspiel der DFB-Elf vor der Sommerpause. Trotz eher ungünstiger Rahmenbedingungen fordert Nationaltrainer Joachim Löw einen Sieg gegen die vom ehemaligen Bundestrainer Berti Vogts betreute Mannschaft aus Aserbaidschan.

Nach den vielen verletzungsbedingten Ausfällen im deutschen Mittelfeld ist die Aufstellung von Löw noch offen. Erwartet wird, dass vier statt der üblichen drei offensiven Mittelfeldspieler auflaufen. Die DFB-Elf steht in der Qualifikationsgruppe A mit sechs Siegen aus sechs Spielen an der Spitze. Aserbaidschan liegt auf Platz fünf.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/em-qualifikation-deutschland-trifft-auf-aserbaidschan-21204.html

Weitere Nachrichten

Fußball liegt vor Freistoßspray

© über dts Nachrichtenagentur

Europa-League Manchester United gewinnt Finale

Manchester United hat das Finale der Europa League am Mittwochabend mit 2:0 gegen Ajax Amsterdam gewonnen. Paul Pogba brachte Manchester in der 18. Minute ...

Fußbälle

© über dts Nachrichtenagentur

2. Bundesliga Janßen löst Lienen als Cheftrainer beim FC St. Pauli ab

Olaf Janßen löst Ewald Lienen als Cheftrainer des Zweitligisten FC St. Pauli ab. "Lienen ist ab sofort Technischer Direktor bei den Braun-Weißen", teilte ...

Bus von Borussia Dortmund

© über dts Nachrichtenagentur

Anschlag auf BVB-Bus Schmelzer leidet noch immer unter Nachwirkungen

Borussia Dortmunds Kapitän Marcel Schmelzer leidet noch immer unter den Nachwirkungen des Bombenanschlags auf den Mannschaftsbus. "Ich kann immer noch ...

Weitere Schlagzeilen