Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Deutschland mit Miroslav Klose gegen Österreich

© dts Nachrichtenagentur

02.09.2011

EM-Qualifikation Deutschland mit Miroslav Klose gegen Österreich

Toni Kroos wird für Sami Khedira spielen.

Gelsenkirchen – Die deutsche Nationalmannschaft empfängt am Freitagabend in Gelsenkirchen Österreich zum EM-Qualifikationsspiel. Anstelle des verletzten Real-Abräumers Sami Khedira wird Toni Kroos im zentralen Mittelfeld spielen, wie Bundestrainer Joachim Löw am Donnerstag in einer Pressekonferenz erklärte. Dazu wird Lazio-Torjäger Miroslav Klose Mario Gomez im Sturmzentrum ersetzen. Der 33-Jährige mache „einen guten Eindruck“, sei „sehr dynamisch“ und habe „eine sehr große Präsenz“, so Löw.

Der derzeit überragende Dortmunder Mario Götze wird wohl auf der Bank sitzen, während der bewährte Lukas Podolski auf der linken Seite der offensiven Dreiherreihe spielen wird. In der Verteidigung sind bisher nur Benedikt Höwedes auf rechts und Lahm auf links gesetzt. In der Mitte wird voraussichtlich der wieder genesene und eben zu Arsenal London gewechselte Per Mertesacker spielen.

Auf Seiten Österreichs hingegen darf der mit bereits zwei Saisontoren wieder in Form gekommene Bremer Marko Arnautovic wirbeln. Weitherhin stehen sieben Spieler aus deutschen Vereinen in Österreichs Kader, wie auch der Schalker Christian Fuchs. „Es ist ein EM-Qualifikationsspiel und das möchten wir natürlich gewinnen“, betont er vor seinem Heimpsiel. Anstoß ist um 20:45 Uhr.

Die voraussichtliche Aufstellung des DFB-Teams

Neuer – Höwedes, Mertesacker, Badstuber, Lahm
Schweinsteiger, Kroos – T. Müller, Özil, Podolski – Klose

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/em-qualifikation-deutschland-mit-miroslav-klose-gegen-oesterreich-27157.html

Weitere Nachrichten

Joshua Kimmich FC Bayern

© über dts Nachrichtenagentur

1. Bundesliga Kimmich würde gerne öfter bei den Bayern spielen

Fußball-Nationalspieler Joshua Kimmich würde gerne öfter beim FC Bayern München spielen. "Die Einsatzzeiten waren für mich natürlich unbefriedigend", sagte ...

Zuschauer bei Confed Cup 2017

© Pressefoto Ulmer/Markus Ulmer, über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Russland in Vorrunde ausgeschieden

Russland ist beim Confed Cup im eigenen Land in der Vorrunde ausgeschieden. Die Gastgeber unterlagen in Kasan dem Team aus Mexiko mit 1:2. Nachdem die ...

Fußbälle

© über dts Nachrichtenagentur

Grindel WM in Russland kann zivilgesellschaftliche Brücken bauen

Trotz der umstrittenen Politik Russlands hat DFB-Präsident Reinhard Grindel die WM-Vergabe an das Land für 2018 verteidigt: "Eine WM in ein Land wie ...

Weitere Schlagzeilen