Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Schüler in Klassenraum

© dts Nachrichtenagentur

17.09.2012

Bildungshistoriker Eltern dürfen kein Feindbild Schule aufbauen

„Die Eltern machen den Unterricht ja nicht.“

Berlin – Bildungshistoriker Heinz-Elmar Tenorth warnt Eltern davor, ihren Kindern die Schule als Feindbild zu vermitteln. Natürlich sollten sie ihren Nachwuchs bei schlechten Noten trösten, sagte der 67-jährige Wissenschaftler in einem Interview mit dem Magazin „Focus-Schule“. „Gleichzeitig ist es wichtig, dem Kind Verständnis für die Kriterien der Schule zu vermitteln und ihm zu bestätigen, dass die Anforderungen einen gewissen Grad an Objektivität und Legitimität haben. Sonst nimmt es die Rückmeldung nicht ernst.“

Den Konflikt zwischen Eltern und Lehrern um die Betreuung und die Leistungen der Schüler gebe es bereits so lange wie die Schule selbst, so Tenorth zu „Focus-Schule“. Um ihn zu entschärfen, sollten Eltern und Lehrkräfte sich stärker in den jeweils anderen hineinversetzen und ihre eigenen Grenzen respektieren. „Die Eltern machen den Unterricht ja nicht. Und umgekehrt wollen sie nicht, dass der Lehrer zu Hause mit am Küchentisch sitzt.“

Tenorth ist Professor für Historische Erziehungswissenschaft an der Humboldt-Universität Berlin. Er hat zwei erwachsene Töchter.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/eltern-duerfen-kein-feindbild-schule-aufbauen-56676.html

Weitere Nachrichten

Mahmur Flüchtlingsanlage

© homeros / 123RF Lizenzfreie Bilder

Kriminologin Kriminalität durch Zuwanderer vorübergehende Entwicklung

Für die Kriminologin Wiebke Steffen ist der Anstieg der Kriminalität durch Zuwanderer eine vorübergehende Entwicklung, die in dieser Form zu erwarten war. ...

Loveparade Duisburg

© Beademung at de.wikipedia / CC BY-SA 3.0 DE

Loveparade-Unglück Opferanwahlt Baum dringt auf politischen Aufarbeitung

Der Anwalt der Loveparade-Opfer, Gerhart Baum, hat begrüßt, dass das Unglück nun doch in einem Strafprozess aufgearbeitet wird. "Das ist eine Ohrfeige für ...

Fazle-Omar Moschee Hamburg

© Daudata / gemeinfrei

Reform Muslimische Wissenschaftler sprechen sich für Islamgesetz aus

Der Islamwissenschaftler Mouhanad Khorchide und der Publizist Hamed Abdel-Samad haben sich für ein Islamgesetz nach österreichischem Vorbild ausgesprochen, ...

Weitere Schlagzeilen