Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Mutter von totem Baby ermittelt

© dapd

20.04.2012

Elsterheide Mutter von totem Baby ermittelt

Ein Zeuge brachte die Ermittler auf die richtige Spur.

Elsterheide – Die Polizei hat die Mutter eines tot in einem Waldstück in Elsterheide (Landkreis Bautzen) gefundenen Babys ermittelt. Die 21-Jährige aus dem Raum Hoyerswerda wurde anhand einer DNA-Analyse als Mutter des Jungen identifiziert, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Gegen sie wird nun wegen Totschlags ermittelt. Ein Zeuge brachte die Ermittler auf die Spur der Mutter. Sie zeigte sich den Angaben zufolge kooperativ, an einen Haftbefehl denken die Ermittler nicht.

Spaziergänger hatten das in eine Decke eingewickelte tote Baby am Karfreitag (6. April) bei Elsterheide entdeckt. Die Ermittlungen zur Todesursache gestalten sich schwierig, weil der Leichnam stark verwest ist. Die Polizei betonte, nach derzeitigem Stand könne auch ein medizinisches Problem oder ein Unglücksfall noch nicht ausgeschlossen werden.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/elsterheide-mutter-von-totem-baby-ermittelt-51591.html

Weitere Nachrichten

Neonazi

© Marek Peters / marek-peters.com / GFDL 1.2

Niedersachsen Zahl rechter Straftaten erneut gestiegen

Die Zahl rechter Straftaten in Niedersachsen ist 2016 erneut gestiegen. Laut "Neuer Osnabrücker Zeitung" (Samstag) verzeichnete die Polizei 1622 Delikte ...

Düsseldorf Flughafen Abflughalle

Abflughalle Düsseldorf © Sahar.Ahmed / CC BY-SA 3.0

Düsseldorf Sicherheitspersonal am Flughafen offenbar unzureichend geschult

Die Kontrollen an den Sicherheitsschleusen am Düsseldorfer Flughafen sind nach Recherchen der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" ...

Apartement-Wohnung

© Brendel / CC BY-SA 2.5

Energie-Trendmonitor 91 Prozent der Deutschen irren beim Fensterlüften

Die Verbraucher in Deutschland schätzen den Energieverlust beim Fensterlüften falsch ein: Nur knapp jedem zehnten Bundesbürger ist klar, dass beim ...

Weitere Schlagzeilen