Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Elijah Wood bleibt Dank seiner Mutter auf dem Teppich

© Parriswells, Lizenz: dts-news.de/cc-by

23.12.2011

Elijah Wood Elijah Wood bleibt Dank seiner Mutter auf dem Teppich

Los Angeles – US-Schauspieler Elijah Wood dankt seiner Mutter dafür, nicht aus den Fugen geraten zu sein.

„Der einzige Grund, warum ich auf dem Teppich geblieben bin, ist die gute Erziehung meiner Mutter“, sagte der 30-Jährige in einem Interview mit der britischen Zeitung „The Guardian“. Er führe deswegen nicht etwa ein „langweiliges Leben“, nur sei es nicht mit Problemen belastet.

Wood wurde vor allem durch seine Rolle als Hobbit Frodo in der „Herr der Ringe“-Reihe bekannt. Der Hollywoodstar spielt diese Rolle auch in der Verfilmung von „Der kleine Hobbit“, dessen erster Teil Dezember 2012 in die Kinos kommen soll.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/elijah-wood-bleibt-dank-seiner-mutter-auf-dem-teppich-32150.html

Weitere Nachrichten

Düsseldorf Flughafen Abflughalle

Abflughalle Düsseldorf © Sahar.Ahmed / CC BY-SA 3.0

Düsseldorf Sicherheitspersonal am Flughafen offenbar unzureichend geschult

Die Kontrollen an den Sicherheitsschleusen am Düsseldorfer Flughafen sind nach Recherchen der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" ...

Apartement-Wohnung

© Brendel / CC BY-SA 2.5

Energie-Trendmonitor 91 Prozent der Deutschen irren beim Fensterlüften

Die Verbraucher in Deutschland schätzen den Energieverlust beim Fensterlüften falsch ein: Nur knapp jedem zehnten Bundesbürger ist klar, dass beim ...

Nazi Rechtsradikaler

© ginasanders / 123RF Lizenzfreie Bilder

Bericht Rechte Gewalt bleibt auf hohem Niveau

Rechte Gewalttäter schlagen nach Informationen des Tagesspiegels (Montagausgabe) unvermindert zu. Die Polizei registrierte im vergangenen Jahr nach ...

Weitere Schlagzeilen