Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

01.02.2011

Elfenbeinküste: UN warnt vor über 100.000 Flüchtlingen bis April

Abidjan – Die Vereinten Nationen (UN) befürchten angesichts des andauernden Machtstreits in der Elfenbeinküste einen Anstieg der Flüchtlingszahlen auf über 100.000 bis zum April diesen Jahres. UN-Generalsekretär Ban Ki-Moon hat deshalb am Dienstag erneut auf eine baldige Beilegung der politischen Krise gedrängt.

Am Montag hatte die Afrikanische Union, die sich seit Wochen um eine Beilegung des Konflikts bemüht, die Gründung eines neuen Gremiums verkündet. Die Staatschefs der sechs afrikanischen Länder Südafrika, Tansania, Mauretanien, Tschad, Burkina Faso und Nigeria haben nun einen Monat Zeit für Vermittlungsversuche.

Die Situation im Land ist seit der Präsidentenwahl im November 2010 angespannt. Der ehemalige Präsident Laurent Gbagbo hatte sich danach trotz seiner Wahlniederlage als Staatschef vereidigen lassen. Internationale Politiker und die Wahlkommission des Landes erkennen jedoch den Sieg des Oppositionskandidaten Ouattara an.

Seit dem Wahlgang und der Verkündigung des Wahlergebnisses gibt es immer wieder Ausschreitungen. Tausende Menschen sind inzwischen in das Nachbarland Liberia geflohen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/elfenbeinkueste-un-warnt-vor-ueber-100-000-fluechtlingen-bis-april-19422.html

Weitere Nachrichten

Stephan Mayer CSU

© Henning Schacht / CC BY-SA 3.0 DE

Tschetschenische Asylanträge Union verlangt beschleunigte Bearbeitung

Nach den jüngsten Razzien gegen Tschetschenen unter Terrorverdacht hat die Union eine beschleunigte Bearbeitung von Asylanträgen von Tschetschenen durch ...

Landesgrenze Bayern

© Kontrollstellekundl / CC BY-SA 3.0

Schengen-Raum DIHK kritisiert Verlängerung der Grenzkontrollen

Der Hauptgeschäftsführer des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK), Martin Wansleben, hat die Empfehlung der EU-Kommission zu einer weiteren ...

Christian Lindner FDP

© Dirk Vorderstraße / CC BY 3.0

FDP Lindner würde Pleite der Deutschen Bank hinnehmen

In der Diskussion um die Zukunft der krisengeschüttelten Deutschen Bank hat FDP-Chef Christian Lindner nach einem Bericht der in Essen erscheinenden ...

Weitere Schlagzeilen