Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

EKD fordert besseren Schutz für Christen in Nigeria

© dapd

23.01.2012

Nigeria EKD fordert besseren Schutz für Christen in Nigeria

Schneider zeigt sich bestürzt über die Anschläge in dem afrikanischen Land.

Düsseldorf – Der Ratsvorsitzender der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Präses Nikolaus Schneider, hat sich bestürzt über die Anschläge in Nigeria gezeigt. “Unser Mitgefühl gilt den Opfern und ihren Familien. Wir denken an sie und beten für sie”, sagte Schneider der Düsseldorfer Zeitung “Rheinische Post” (Montagausgabe) laut Vorabbericht.

Schneider forderte, die nigerianische Regierung müsse energisch einschreiten, um die Christen im Land zu schützen. “Und wir bitten unsere muslimischen Freunde, auf die Verrückten von Boko Haram Einfluss zu nehmen, damit die Gewalt endlich aufhört”, fügte er hinzu.

Bei einer Anschlagsserie der islamistischen Sekte Boko Haram waren am Freitag und Samstag mindestens 150 Menschen getötet worden.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/ekd-ratsvorsitzender-fordert-besseren-schutz-fur-christen-in-nigeria-35559.html

Weitere Nachrichten

Christian Lindner

© über dts Nachrichtenagentur

FDP-Chef Lindner zu "Ehe für Alle" CDU kommt in der Gegenwart an

FDP-Chef Christian Lindner hat den Kursschwenk von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) in der Debatte über die Öffnung der Ehe für gleichgeschlechtliche ...

SPD-Parkschild

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht SPD-Bundesministerien legten die meisten Gesetzentwürfe vor

Die SPD-geführten Bundesministerien sind die aktivsten Ressorts bei der Zahl der vorgelegten Gesetzentwürfe. Das geht laut "Handelsblatt" aus einer ...

SPD auf Stimmzettel

© über dts Nachrichtenagentur

INSA-Umfrage SPD verliert im Osten deutlich an Wählerzuspruch

Die SPD hat einer INSA-Umfrage zufolge im Vergleich zum vergangenen Monat im Osten deutlich an Wählerzuspruch verloren: Die Sozialdemokraten stürzten in ...

Weitere Schlagzeilen