Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Eisschnellläuferin Wüst siegt über 1.500 Meter

© dapd

11.02.2012

Weltcup Eisschnellläuferin Wüst siegt über 1.500 Meter

Pechstein kann mit der Weltspitze nicht mithalten und wurde 18..

Hamar – Die fünfmalige Eisschnelllauf-Olympiasiegerin Claudia Pechstein konnte zum Auftakt des Weltcups im norwegischen Hamar nicht mit der Spitze mithalten. Über die von ihr ungeliebten 1.500 Meter lief die Berlinerin in 2:01,13 Minuten nur auf Rang 18 und lieferte damit ihr schlechtestes Saisonergebnis über diese Distanz ab. Der Sieg ging an die Niederländerin Ireen Wüst (1:56,99) vor ihrer ärgsten Konkurrentin Christine Nesbitt aus Kanada (1:57,03), die in der Gesamtwertung weiterhin in Führung liegt.

“Bei Claudia hatten wir überlegt, ob sie überhaupt starten soll, weil sie zuletzt einen Infekt hatte. Sie wollte gern laufen, um sich auf die Mehrkampf-WM kommende Woche vorzubereiten. Wir hatten aber nicht mit einem guten Ergebnis gerechnet”, erklärte Bundestrainer Markus Eicher.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/eisschnelllaeuferin-wuest-siegt-ueber-1-500-meter-39479.html

Weitere Nachrichten

Union Berlin Stadion Fussball

© Platte / CC BY-SA 3.0

Fußball Fälle von Fangewalt nehmen massiv zu

In Sachsen-Anhalt sind gewaltbereite Fußballfans zu einem wachsenden Problem für die öffentliche Sicherheit geworden. Das berichtet die in Halle ...

Olympia IOK Lausanne

© FreeMO / gemeinfrei

DOSB Medaillenkandidaten sollen schon in Grundschulen gesucht werden

Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) soll künftig schon in Grundschulen nach Talenten suchen. Im Entwurf des sogenannten "Eckpunktepapiers zur ...

Josip Drmic 2015

© Steindy / CC BY-SA 3.0

1. Bundesliga Drmic kämpft um Comeback bei Borussia Mönchengladbach

Josip Drmic hat sich nach seinem Knorpelschaden Gedanken um seine Karriere gemacht. Doch er hat nicht aufgegeben und kämpft um sein Comeback. "Ich habe ...

Weitere Schlagzeilen