Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Eispartys locken Zehntausende in die Kälte

© dapd

11.02.2012

Alstereisvergnügen Eispartys locken Zehntausende in die Kälte

100.000 Besucher beim Alstereisvergnügen in Hamburg – Zahlreiche Verletzte durch Unfälle.

Hamburg – Dicke Eisschichten und strahlender Sonnenschein haben am Samstag Zehntausende Menschen auf die Gewässer im Norden gelockt. Der größte Ansturm herrschte mit geschätzten 100.000 Besuchern beim Hamburger Alstereisvergnügen. Aber auch in Hannover drängelten sich Tausende Menschen auf dem Maschsee. Auf dem nahe gelegenen Steinhuder Meer wurden 30.000 Besucher geschätzt. Die Sanitäter hatten mit der Versorgung von Verletzten allerhand zu tun.

Auf der zugefrorenen Außenalster in Hamburg gab es ein großes Gedränge und zahlreiche Krankentransporte. Die Sanitäter des Roten Kreuzes lieferten 62 Verletzte ins Krankenhaus ein, wie Einsatzleiter Wolfgang Münchow auf dapd-Anfrage sagte. Auf dem glatten Eis seien die Leute schnell hingefallen. Weitere 60 Verunglückte seien am Ufer behandelt worden.

Insgesamt werden zum Alstereisvergnügen am Wochenende eine Million Besucher erwartet. Der U-Bahn-Verkehr wurde dafür verstärkt. Es handelt sich um das erste offizielle Alstereisvergnügen seit 15 Jahren. Auf dem volksfestähnlichen Winterspektakel sind am Ufer Imbiss- und Getränkestände aufgebaut, es gibt es auch einen Schlittschuh-Verleih sowie eine mobile Sauna mit Freiluft-Whirlpool.

In Hannover war der Andrang auf dem größten Binnensee der Stadt so groß, dass die Besucher teilweise auf die benachbarten kleineren Teiche auswichen, sagte ein Polizeisprecher. Auf dem Steinhuder Meer begann am Samstag die Deutsche Meisterschaft im Eissegeln. Der Wettbewerb sowie das erste Eisfest seit 2009 zog viele Ausflügler an.

Die Sanitäter der Johanniter in Steinhude versorgten bis zum Nachmittag 15 Patienten, davon kamen drei ins Krankenhaus. Eingebrochen sei niemand, sagten die Sanitäter in Steinhude wie auch in Hamburg. Dafür sei das Eis an den genehmigten Stellen viel zu dick. Gemessen worden waren bis zu 20 Zentimeter.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/eispartys-locken-zehntausende-in-die-kaelte-39510.html

Weitere Nachrichten

Nazi Rechtsradikaler

© ginasanders / 123RF Lizenzfreie Bilder

Bericht Rechte Gewalt bleibt auf hohem Niveau

Rechte Gewalttäter schlagen nach Informationen des Tagesspiegels (Montagausgabe) unvermindert zu. Die Polizei registrierte im vergangenen Jahr nach ...

Polizei

© ank / newsburger.de

Neuer Eigentümer „Horror-Haus“ von Höxter ist verkauft

Das "Horror-Haus" von Höxter-Bosseborn hat einen neuen Eigentümer. Ein Handwerker aus der näheren Umgebung habe die Immobilie für einen vierstelligen Preis ...

Thomas Kutschaty SPD

© SPD-Landtagsfraktion NRW / gemeinfrei

NRW-Justizminister Toiletten-Putzen und Stadion-Verbote zur Ahndung von Straftaten

NRW-Justizminister Thomas Kutschaty (SPD) hat eine deutliche Ausweitung der Möglichkeiten zur Ahndung von Straftaten gefordert. "Ich würde mir wünschen, ...

Weitere Schlagzeilen