Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

28.12.2011

Eishockey Wolfsburg verliert erneut beim Spengler Cup

Wolfsburg verlor mit 1:3 gegen Dinamo Riga.

Davos – Beim traditionellen Spengler Cup in Davos hat der EHC Wolfsburg erneut eine Niederlage hinnehmen müssen. Nach der 0:6-Auftaktpleite am Dienstag gegen die Kloten Flyers aus Zürich verloren die Deutschen am Mittwoch gegen Dinamo Riga aus Lettland mit 1:3 (0:2, 0:0, 1:1).

Die Wolfsburger zeigten vor allem zu Beginn eine gute Leistung, konnten aber dennoch ihre Chancen nicht effizient nutzen. Lediglich Sebastian Furchner (54. Minute) traf zum späten Ehrentreffer. In der übrigen Partie glänzten die Letten mit einer überzeugenden Leistung. Hier waren die Torschützen Frederic Warg (11.), Girts Ankipants (14.) und Roberts Bukarts (46.).

Riga trifft nun im Halbfinale auf den Sieger des Zwischenrundenspiels Kloten gegen Vitkovice aus Tschechien. Die letzte Chance auf das Erreichen des Halbfinales für Wolfsburg bietet sich am Donnerstag in der Zwischenrunde.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/eishockey-wolfsburg-verliert-erneut-beim-spengler-cup-32450.html

Weitere Nachrichten

Union Berlin Stadion Fussball

© Platte / CC BY-SA 3.0

Fußball Fälle von Fangewalt nehmen massiv zu

In Sachsen-Anhalt sind gewaltbereite Fußballfans zu einem wachsenden Problem für die öffentliche Sicherheit geworden. Das berichtet die in Halle ...

Olympia IOK Lausanne

© FreeMO / gemeinfrei

DOSB Medaillenkandidaten sollen schon in Grundschulen gesucht werden

Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) soll künftig schon in Grundschulen nach Talenten suchen. Im Entwurf des sogenannten "Eckpunktepapiers zur ...

Josip Drmic 2015

© Steindy / CC BY-SA 3.0

1. Bundesliga Drmic kämpft um Comeback bei Borussia Mönchengladbach

Josip Drmic hat sich nach seinem Knorpelschaden Gedanken um seine Karriere gemacht. Doch er hat nicht aufgegeben und kämpft um sein Comeback. "Ich habe ...

Weitere Schlagzeilen