Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Einspruchsfrist für Google Street View läuft ab

© dts Nachrichtenagentur

15.10.2010

Einspruchsfrist für Google “Street View” läuft ab

Berlin – In den 20 größten Städten Deutschlands läuft am Freitag (24 Uhr) die Einspruchsfrist gegen Googles Internetdienst „Street View“ ab. Ist die Frist verstrichen, veröffentlicht Google Bilder von Gebäuden und Grundstücken aus Städten wie Berlin, Dresden, Frankfurt/Main, Hamburg oder München. Wie viele Bürger von ihrem Einspruchsrecht Gebrauch gemacht haben, konnte Google-Deutschland-Sprecherin Lena Wagner nicht genau sagen. Einige Anträge seien doppelt eingereicht worden oder könnten nicht eindeutig zugeordnet werden.

Um sicher zu gehen, sollten die Nutzer das Online Tool auf der Seite von Google-Maps nutzen. Auch Nutzer außerhalb der ersten 20 Städte können bereits jetzt Einspruch gegen die Veröffentlichung von Bildern ihrer Wohnung oder ihres Grundstücks einlegen. „Damit ist man auf der sicheren Seite und braucht sich nicht um weitere Fristen zu kümmern“, so der Hamburger Datenschützer Johannes Casper.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/einspruchsfrist-fuer-google-street-view-laeuft-ab-16253.html

Weitere Nachrichten

Kind

© Alvesgaspar / CC BY-SA 3.0

Misshandlung von Heimkindern Missbrauchskommission verlangt mehr Aufklärungswillen

Die Frankfurter Sozialpädagogikprofessorin Sabine Andresen fordert mehr Aufklärungswillen bei der Misshandlung von Heimkindern in den vergangenen ...

Aiman Mazyek - Zentralrat der Muslime 2015

© Christliches Medienmagazin pro / CC BY 2.0

Zentralrat der Muslime Mazyek nach eigenen Angaben auf „ISIS-Todesliste“

Der Vorsitzende des Zentralrats der Muslime, Aiman Mazyek, wird nach eigenen Angaben von der Terrororganisation "Islamischer Staat" gejagt - und eine ...

Wohnungsanzeigen

© über dts Nachrichtenagentur

Studie Ausländer werden bei Wohnungssuche benachteiligt

Menschen mit ausländischen Namen werden laut einer Studie bei der Wohnungssuche in Deutschland benachteiligt. Der Untersuchung des "Spiegels" und des ...

Weitere Schlagzeilen