Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

07.08.2009

Einfache Suchmaschinenanmeldung war gestern – AceBIT Hello Engines 7

(openPR) – Das neue Hello Engines! 7 sorgt mit einem neuartigen Konzept dafür, dass der Webmaster sauber optimierte und fehlerfreie Websites erhält, die bei Suchmaschinen beste Platzierungen erreichen werden. Einfache Suchmaschinen-Anmeldung war gestern. Die kleinen Suchmaschinen bringen heute kaum noch Besucher auf die eigene Website – das erledigen zu über 90% die großen drei: Google, Yahoo und Bing.

So paradox es klingt: Gerade deshalb ist aber Anmeldung bei den kleinen Suchmaschinen heute wichtiger als je zuvor! Nicht um von diesen Besuchern, sondern um die begehrten Backlinks auf die eigene Website zu erhalten. Google erkennt diese Links auf die eigene Website und wertet sie dadurch in den Suchergebnissen auf.

Um mehr Besucher zu erhalten, müssen Webmaster also vor allem für die großen drei Suchmaschinen optimieren. Genau hier setzt das neue Hello Engines! 7 an.

Hello Engines! 7 nimmt die Website vollständig unter die Lupe und untersucht dabei alle wichtigen Kriterien, die für die sogenannte Onpage-Optimierung (also die Optimierung der Website selbst) relevant sind. Das Programm untersucht die Website auf technische Fehler, das Site-Rank, die Popularität, die Platzierungen für die relevanten Suchbegriffe, die Verlinkung in Social Bookmarks und alle wichtigen Optimierungselemente. Dabei analysiert es die Verteilung der Suchbegriffe auf der Seite. Anschließend leitet Hello Engines! Schritt für Schritt die Optimierung an.

Die wichtigsten Neuerungen der Version 7 im Überblick:

• Komplett neu entwickelt: Übersichtliche Aufteilung in 4 verknüpfte Programm-Module.
• Ermittlung der wichtigen Kenndaten wie PageRank, Link-Popularität, Sichtbarkeit bei Suchmaschinen etc.
• Ausführliche technische Analyse einer Website: Findet Fehler im HTML-Code, beschädigte Links, Fehler in Sitemap- und Robot.txt-Dateien etc.
• Selbstständige Optimierung: Verbesserungen direkt aus dem Programm durchführen.
• Korrekturen direkt in den HTML-Dateien auf dem lokalen Computer oder auf dem FTP-Server.
• Ausführliche Berichte zu allen Vorgängen
• Analyse der eigenen Platzierungen bei Suchmaschinen sowie der 10 bestplatzierten Mitbewerber-Websites für den gewünschten Suchbegriff
• Überprüfung, bei welchen Suchdiensten die Website angemeldet ist und Anmeldung bei eben diesen nicht gelisteten Suchdiensten.

Optimierungs-Software 30 Tage lang testen

Eine kostenlose, eingeschränkte Testversion lässt sich von der Homepage herunterladen und 30 Tage lang testen.

AceBIT entwickelt seit 1998 hochwertige Software. Die Produktpalette ist weit gefächert und seit Jahren auf der ganzen Welt erfolgreich. Über eine Million ausgelieferter Lizenzen und zahlreiche Auszeichnungen durch die Fachpresse belegen das. Hello Engines! hilft dabei, die eigenen Websites für die wichtigen Suchmaschinen zu optimieren. Die Ranking Toolbox überprüft und analysiert das Suchmaschinenranking. WISE-FTP ist ein leistungsstarker FTP-Client und Password Depot hilft, die wichtigsten Kennwörter verschlüsselt und damit sicher zu speichern. Mit AceBackup lassen sich Daten sichern – gerne auch direkt auf einem FTP-Server. Bleibt WinSurvey: Mit dieser Software ist es möglich, Online-Umfragen zu entwerfen und auszuwerten.

www.hello-engines.de

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/einfache-suchmaschinenanmeldung-war-gestern-acebit-hello-engines-7-943.html

Weitere Nachrichten

Barbara Hendricks SPD 2015

© Jakob Gottfried / CC BY-SA 3.0

SPD Hendricks lehnt Ausweitung der Pfandpflicht ab

Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) hat mit Ablehnung auf eine Forderung der Länder zur Anpassung des Pfand-Systems im geplanten ...

Apartement-Wohnung

© Brendel / CC BY-SA 2.5

Energie-Trendmonitor 91 Prozent der Deutschen irren beim Fensterlüften

Die Verbraucher in Deutschland schätzen den Energieverlust beim Fensterlüften falsch ein: Nur knapp jedem zehnten Bundesbürger ist klar, dass beim ...

Frauke Petry AfD 2015

AfD-Bundesparteitag in Essen © Olaf Kosinsky / CC BY-SA 3.0 DE

IW-Studie Einkommen spielt bei AfD-Anhängern keine Rolle

Wähler mit geringen Einkommen in Deutschland entscheiden sich deutlich seltener für eine rechtspopulistische Partei als Geringverdiener in anderen ...

Weitere Schlagzeilen