Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

11.01.2010

Einbrecher: Mehr Schutz vor Fensterbohrern

Rottenburg (ots) – Zu Beginn der dunklen Jahreszeit hat es in Deutschland wieder zahlreiche Einbrüche gegeben. Besonders aktiv war eine Bande von so genannten ‚Fensterbohrern‘, die mit einfachem Werkzeug in Häuser und Wohnungen eingedrungen ist. Wer bestimmte Vorsichtsmaßnahmen trifft und seine Fenster mit Sicherheitssystemen wie automatischen Rollläden ausstattet, kann sich jedoch effektiv schützen.

Die Vorgehensweise ist häufig die gleiche: Mit einem Handbohrer wird ein Loch in den Fenster- oder Balkontürrahmen gekurbelt, danach ein Stück Draht hindurch gesteckt und damit der Griff betätigt. Und schon ist der Langfinger im Haus. Mit dieser Technik hat Ende 2009 eine Bande von Einbrechern wieder ihr Unwesen getrieben. Mindestens 20 Einbrüche in Südbaden gingen auf ihr Konto. Laut Polizeidirektion Freiburg seien die Täter schwer zu fassen, da sie leise eindringen und schnell wieder verschwinden.

Dabei lassen sich derartige Diebstähle leicht verhindern. Neben abschließbaren Griffen für Fenster und Türen sowie Bewegungsmeldern raten Experten auch zum Einsatz automatischer Rollläden. Das Sicherheitssystem des Herstellers Somfy etwa erschwert das Aufhebeln der Rollläden erheblich. Es hält einem Hochschiebedruck von über 100 Kilogramm stand. Werden zusätzlich noch Programmschaltuhren verwendet, bewegen sich die Rollläden auch bei Abwesenheit der Hausbewohner selbsttätig. Die Somfy-Uhren sind zudem mit einer Security-Urlaubsschaltung ausgestattet, welche die eingegebenen Zeiten um 15 Minuten variiert. Das ist vor allem bei längerer Abwesenheit von Nutzen. Durch die automatischen, unregelmäßigen Bewegungen der Behänge wirkt das Haus bewohnt und das schreckt potenzielle Einbrecher ab.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/einbrecher-mehr-schutz-vor-fensterbohrern-5739.html

Weitere Nachrichten

Neonazi

© Marek Peters / marek-peters.com / GFDL 1.2

Niedersachsen Zahl rechter Straftaten erneut gestiegen

Die Zahl rechter Straftaten in Niedersachsen ist 2016 erneut gestiegen. Laut "Neuer Osnabrücker Zeitung" (Samstag) verzeichnete die Polizei 1622 Delikte ...

Frankfurt IG Metall

© Epizentrum / CC BY 3.0

IG Metall NRW Arbeitsplätze bei Opel in Bochum nicht gefährdet

Die IG Metall in NRW bereitet sich auf den Verkauf von Opel an den französischen Automobilkonzern PSA vor. "Wir müssen intern bewerten, ob der Deal mit PSA ...

Flüchtlinge

© ververidis / 123RF Lizenzfreie Bilder

Bericht NRW beteiligt sich nicht an Afghanistan-Abschiebung

NRW wird sich an der dritten Sammelabschiebung nach Afghanistan nicht beteiligen. Das erfuhr die in Düsseldorf erscheinende "Rheinische Post" ...

Weitere Schlagzeilen