Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

16.09.2011

Ein Toter bei Minenunglück in Wales

Cardiff – Nach dem Minenunglück in Süd-Wales am Donnerstag ist einer der vier eingeschlossenen Bergmänner ums Leben gekommen. Das teilte ein Polizeisprecher am Freitag mit. Die Rettungsarbeiten für die anderen drei Kumpels im Bergwerk Gleision nahe Cilybebyll gehen indessen weiter.

Eine Sturzflut hatte die Mine im Swansea Valley einstürzen lassen. Bis Donnerstagmittag konnten drei Kumpel gerettet werden, einer von ihnen kam verletzt ins Krankenhaus, teilte die Polizei mit. Die Mine, die an einem Hügel über dem Fluss Tawe liegt, ist eine der letzten in der einst an Bergwerken reichen Region.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/ein-toter-bei-minenunglueck-in-wales-28063.html

Weitere Nachrichten

Britische Polizei

© über dts Nachrichtenagentur

Anschlag in London Polizei identifiziert zwei mutmaßliche Attentäter

Nach dem Terroranschlag in der britischen Hauptstadt London hat die Polizei zwei der mutmaßlichen Attentäter identifiziert. Khuram B., ein in Pakistan ...

Polizei

© über dts Nachrichtenagentur

NRW Pkw-Fahrer weicht Schildkröte aus und touchiert Motorradfahrer

Auf einer Landstraße im nordrhein-westfälischen Kreis Düren hat am Sonntagmittag ein 44 Jahre alter Pkw-Fahrer einen Motorradfahrer touchiert, weil er nach ...

Britische Polizisten

© über dts Nachrichtenagentur

Polizei Weitere Festnahmen nach Londoner Terroranschlag

Nach dem Terroranschlag in London haben die Sicherheitskräfte mehrere weitere Personen festgenommen. Das teilte die Polizei am Montagmorgen mit. Demnach ...

Weitere Schlagzeilen