Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Ehrensold für Wulff „ist zu akzeptieren

© dapd

29.02.2012

Wulff-Rücktritt Ehrensold für Wulff „ist zu akzeptieren“

SPD-Generalskretärin Nahles hält sich mit Kritik zurück.

Berlin – Die SPD-Spitze hält sich mit Kritik an der Entscheidung des Bundespräsidialamts zurück, dass der zurückgetretene Präsident Christian Wulff einen Ehrensold von 199.000 Euro jährlich bekommt. SPD-Generalsekretärin Andrea Nahles sagte am Mittwoch der Nachrichtenagentur dapd in Berlin: „Diese Entscheidung ist zu akzeptieren. Es gibt ja Gesetze, die das regeln. Daran sollten wir uns halten.“

Nahles nannte es falsch, derartige Entscheidungen davon abhängig zu machen, wie man persönlich die Amtszeit eines Bundespräsidenten bewertet. „Man kann das nicht von Fall zu Fall entscheiden – so verständlich die Verärgerung vieler Bürgerinnen und Bürger im Fall Wulff auch ist.“ Wenn man das ändern wolle, müsse der Ehrensold grundsätzlich neu geregelt werden.

Das Bundespräsidialamt war nach ausführlicher Prüfung zu dem Ergebnis gekommen, dass Wulff dieses Ruhegeld für aus dem Amt geschiedene Staatsoberhäupter zusteht.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/ehrensold-fuer-wulff-ist-zu-akzeptieren-43164.html

Weitere Nachrichten

Frank-Walter Steinmeier

© Arne List / CC BY-SA 3.0

Scholz Union soll Steinmeier zum Bundespräsidenten wählen

Im Ringen um die Nachfolge von Joachim Gauck erhöht die SPD den Druck auf Bundeskanzlerin und CDU-Chefin Angela Merkel. Der stellvertretende ...

Applestore

© N-Lange.de / CC BY-SA 3.0

SPD Hendricks fordert von Konzernen reparierfähige Handys

Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) hat Konzerne wie Apple oder Samsung dazu aufgerufen, reparierfähige Handys anzubieten. "Ich hoffe, das ...

Barbara Hendricks SPD 2015

© Jakob Gottfried / CC BY-SA 3.0

Bundesumweltministerin EU-Kommissionspräsident biedert sich bei Kritikern an

Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) hat EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker "Anbiederung" bei Europa-Kritikern vorgeworfen, weil er ...

Weitere Schlagzeilen