Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Justitia

© Dierk Schaefer, Lizenz: dts-news.de/cc-by

06.11.2012

Geständnis vor Gericht Ehemann hat sechsfache Mutter zerstückelt

„Ich habe gedacht, ich bin Jesus und sie ist der Teufel.“

Berlin – Ein 32-jähriger Mann hat vor dem Landgericht Berlin gestanden, seine 30-jährige Ehefrau zerstückelt zu haben. „Ich habe gedacht, ich bin Jesus und sie ist der Teufel“, sagte der möglicherweise psychisch kranke Abrissunternehmer am Dienstag vor Gericht.

Der Angeklagte soll seine Ehefrau, mit der er sechs gemeinsame Kinder hat, im Juni auf der Terrasse ihrer Wohnung im Berliner Stadtteil Kreuzberg mit mehreren Messerstichen getötet haben. Im Anschluss daran hatte der 32-Jährige den Kopf und eine Brust seiner Frau in den Hof geworfen.

Die Staatsanwaltschaft will den Abrissunternehmer wegen Schuldunfähigkeit in einer psychiatrischen Klinik unterbringen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/ehemann-hat-sechsfache-mutter-zerstueckelt-57059.html

Weitere Nachrichten

Neonazi

© Marek Peters / marek-peters.com / GFDL 1.2

Niedersachsen Zahl rechter Straftaten erneut gestiegen

Die Zahl rechter Straftaten in Niedersachsen ist 2016 erneut gestiegen. Laut "Neuer Osnabrücker Zeitung" (Samstag) verzeichnete die Polizei 1622 Delikte ...

Düsseldorf Flughafen Abflughalle

Abflughalle Düsseldorf © Sahar.Ahmed / CC BY-SA 3.0

Düsseldorf Sicherheitspersonal am Flughafen offenbar unzureichend geschult

Die Kontrollen an den Sicherheitsschleusen am Düsseldorfer Flughafen sind nach Recherchen der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" ...

Apartement-Wohnung

© Brendel / CC BY-SA 2.5

Energie-Trendmonitor 91 Prozent der Deutschen irren beim Fensterlüften

Die Verbraucher in Deutschland schätzen den Energieverlust beim Fensterlüften falsch ein: Nur knapp jedem zehnten Bundesbürger ist klar, dass beim ...

Weitere Schlagzeilen