Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

01.08.2011

Ehemaliger Bosnienbeauftragter kritisiert Haltung der EU im Kosovo-Konflikt

Berlin – Der ehemalige EU-Bosnienbeauftragte Christian Schwarz-Schilling hat die Haltung der EU im Grenzkonflikt zwischen Serbien und dem Kosovo kritisiert. In einem Interview mit dem Deutschlandfunk sagte der EU-Sonderbeauftragte, dass er es als großen Fehler sehe, dass in dem neu aufgeflammten Streit nicht gleich ein klares Urteil gesprochen wurde.

Zudem sei es laut Schwarz-Schilling ein Problem, dass Europa sich bei nicht-eindeutigen Fragen zu wenig kümmere. Nach seiner Meinung sollte man Serbien klar ankündigen, dass „ihr damit eure mögliche Zukunft in die Europäische Union verbaut“, so der EU-Sonderbeauftragte.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/ehemaliger-bosnienbeauftragter-kritisiert-haltung-der-eu-im-kosovo-konflikt-25001.html

Weitere Nachrichten

SPD

© gemeinfrei

SPD Seeheimer Kreis stützt Agenda-Kurs von Kanzlerkandidat Schulz

Der konservative SPD-Flügel "Seeheimer Kreis" stützt die von SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz geplanten Korrekturen an der Agenda 2010. "Das sind ...

Cem Özdemir Grüne 2013

© gruene.de / Sedat Mehder / CC BY 3.0

Grüne Özdemir fordert „klare Kante“ gegen Erdogan-Anhänger

Angesichts der jüngsten Großkundgebung für den türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan in Oberhausen hat Grünen-Chef Cem Özdemir die SPD und die Union ...

Flüchtlinge

© ververidis / 123RF Lizenzfreie Bilder

Bericht NRW beteiligt sich nicht an Afghanistan-Abschiebung

NRW wird sich an der dritten Sammelabschiebung nach Afghanistan nicht beteiligen. Das erfuhr die in Düsseldorf erscheinende "Rheinische Post" ...

Weitere Schlagzeilen