Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

22.03.2010

Ehemalige US-Präsidenten besuchen Haiti für Spendenaktionen

Washington/Port-au-Prince – Die ehemaligen US-Präsidenten Bill Clinton und George W. Bush sind heute in der haitianischen Hauptstadt Port-au-Prince eingetroffen, wo sie auf Wunsch des aktuellen Präsidenten Barack Obama Hilfs- und Spendenaktionen für die Erdbebenopfer zu unterstützen. Bei dem Unglück am 12. Januar diesen Jahres kamen 220.000 Menschen ums Leben. Bei ihrem ersten gemeinsamen Besuch auf der Insel werden die beiden Ex-Präsidenten laut BBC vom haitianischen Präsidenten Rene Preval empfangen und die Lager der rund 1,3 Millionen Obdachlosen besuchen. Clinton und Bush wollen die weltweiten finanziellen Unterstützungen in den Wiederaufbau der Städte, Viertel und Familien investieren. Behörden rechnen damit, dass umgerechnet rund 8,5 Milliarden Euro zum Wiederaufbau des Landes benötigt werden.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/ehemalige-us-praesidenten-besuchen-haiti-fuer-spendenaktionen-8535.html

Weitere Nachrichten

Clemens Fuest 2012 ZEW

© Institut der deutschen Wirtschaft Köln / CC BY 2.0

Agenda 2010 Wirtschaftsweisen-Chef warnt SPD vor Aufweichung

Deutsche Top-Ökonomen haben die SPD davor gewarnt, die Reformagenda 2010 aufzuweichen. "Die Politik sollte sich auch im Wahlkampfmodus erst einmal fragen, ...

SPD

© gemeinfrei

SPD Seeheimer Kreis stützt Agenda-Kurs von Kanzlerkandidat Schulz

Der konservative SPD-Flügel "Seeheimer Kreis" stützt die von SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz geplanten Korrekturen an der Agenda 2010. "Das sind ...

Cem Özdemir Grüne 2013

© gruene.de / Sedat Mehder / CC BY 3.0

Grüne Özdemir fordert „klare Kante“ gegen Erdogan-Anhänger

Angesichts der jüngsten Großkundgebung für den türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan in Oberhausen hat Grünen-Chef Cem Özdemir die SPD und die Union ...

Weitere Schlagzeilen