Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Feuilleton - newsburger.de

Ehemalige Camp-Bewohner betreten den Ring

© dapd

21.02.2012

Promiboxen Ehemalige Camp-Bewohner betreten den Ring

Promiboxen nach langer Pause mit Comeback auf ProSieben.

Unterföhring – Nach dem “Dschungelcamp” ist vor dem Promiboxen: Am 31. März klettern in der Düsseldorfer Mehrzweckhalle Castello mit Jay Khan gegen Martin Kesici und Micaela Schäfer gegen Indira Weis gleich vier ehemalige Camp-Bewohner in den Ring, kündigte ProSieben am Dienstag in Unterföhring an. Zuletzt gab es Promiboxen von 2003 bis 2005 bei RTL zu sehen.

Im Schwergewicht trifft Diskus-Olympiasieger Lars Riedel auf Evil Jared Hasselhoff von der Rockband Bloodhound Gang. Durch den Kampfabend führt ab 20:15 Uhr Steven Gätjen. Laut ProSieben werden die Prominenten von professionellen Trainern vorbereitet. Der Vorverkauf für das Live-Event startet am Freitag (24.2.).

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/ehemalige-camp-bewohner-betreten-den-ring-41275.html

Weitere Nachrichten

ARD Tagesschau Nachrichten Studio

© Juliane / CC BY-SA 2.0 DE

TV Amoklauf in München war Top-Nachrichtenthema im Juli

Mit insgesamt fast sechs Stunden Berichterstattung in den Hauptnachrichten der vier großen deutschen Fernsehsender war der Amoklauf eines 18-jährigen ...

Mario Gomez 2011 DFB

© Steindy / CC BY-SA 3.0

Top-Quote des Jahres 28,32 Millionen Zuschauer sahen Deutschland – Italien

Mit großer Spannung war das Viertelfinale Deutschland - Italien erwartet worden. Und das Spiel hielt, was es versprach: Unentschieden nach 90 Minuten, ...

Will Smith 2010

© Vanessa Lua / CC BY 2.0

Roland Emmerich Will Smith wollte unter der Erde drehen

Regisseur Roland Emmerich musste nach dem Erfolg von "Independence Day" kuriose Ideen für Fortsetzungen ablehnen. Eine stammte vom damaligen ...

Weitere Schlagzeilen