Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

10.06.2011

EHEC: BKA schließt Bio-Terroranschlag aus

Wiesbaden – Das Bundeskriminalamt schließt aus, dass der EHEC-Ausbruch in Deutschland einen terroristischen Hintergrund hat. In einem Interview mit dem Nachrichtenmagazin „Focus“ sagte BKA-Präsident Jörg Ziercke: „Grundsätzlich ist der Bioterrorismus ein Thema, dem sich die Sicherheitsbehörden intensiv widmen. Es gab in der Vergangenheit immer wieder Anhaltspunkte dafür, dass sich Terrororganisationen vereinzelt mit der Beschaffung biologischer Stoffe beschäftigt haben, letztendlich aber ohne Erfolg.“

Mit Blick auf die EHEC-Krise sehe Ziercke jedoch „keinerlei Anzeichen, die auf einen terroristischen Hintergrund hindeuten. Das sind Verschwörungstheorien.“ Der BKA-Präsident sieht derzeit keine Gefahr von Terrorangriffen, die von Bakterien, Viren oder Gift ausgehen. “ Wir haben keinerlei Hinweise darauf, dass derartige Szenarien im Moment in Deutschland realisiert werden könnten“.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/ehec-bka-schliesst-bio-terroranschlag-aus-21411.html

Weitere Nachrichten

Udo Lindenberg

© Siebbi / CC BY 3.0

Kein Leben außerhalb des Hotels Lindenberg will eigenen Müll nicht heruntertragen

Udo Lindenberg (70) sehnt sich noch immer nicht nach einem Leben außerhalb des Hotels - das sei genau das richtige für ihn. "Ich habe meine Ruhe, wenn ich ...

Polizei Streifenwagen

© Matti Blume / CC BY-SA 3.0

Niedrige Aufklärungsquote bei Einbrüchen GdP fordert Gesetzesänderung und mehr Personal

Für eine bessere Aufklärungsquote von Einbrüchen fordert die Gewerkschaft der Polizei (GdP) eine Änderung des Strafgesetzbuches und mehr Personal. In einem ...

Syrien

© obs / SOS-Kinderdörfer weltweit

Bericht Neun von zehn eingekesselten Syrern ohne Hilfe

Nicht einmal jeder zehnte Syrer in belagerten Regionen konnte in diesem Monat mit Lebensmitteln versorgt werden. Das berichtet die in Düsseldorf ...

Weitere Schlagzeilen