Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

10.06.2011

EHEC: BKA schließt Bio-Terroranschlag aus

Wiesbaden – Das Bundeskriminalamt schließt aus, dass der EHEC-Ausbruch in Deutschland einen terroristischen Hintergrund hat. In einem Interview mit dem Nachrichtenmagazin „Focus“ sagte BKA-Präsident Jörg Ziercke: „Grundsätzlich ist der Bioterrorismus ein Thema, dem sich die Sicherheitsbehörden intensiv widmen. Es gab in der Vergangenheit immer wieder Anhaltspunkte dafür, dass sich Terrororganisationen vereinzelt mit der Beschaffung biologischer Stoffe beschäftigt haben, letztendlich aber ohne Erfolg.“

Mit Blick auf die EHEC-Krise sehe Ziercke jedoch „keinerlei Anzeichen, die auf einen terroristischen Hintergrund hindeuten. Das sind Verschwörungstheorien.“ Der BKA-Präsident sieht derzeit keine Gefahr von Terrorangriffen, die von Bakterien, Viren oder Gift ausgehen. “ Wir haben keinerlei Hinweise darauf, dass derartige Szenarien im Moment in Deutschland realisiert werden könnten“.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/ehec-bka-schliesst-bio-terroranschlag-aus-21411.html

Weitere Nachrichten

Neonazi

© Marek Peters / marek-peters.com / GFDL 1.2

Niedersachsen Zahl rechter Straftaten erneut gestiegen

Die Zahl rechter Straftaten in Niedersachsen ist 2016 erneut gestiegen. Laut "Neuer Osnabrücker Zeitung" (Samstag) verzeichnete die Polizei 1622 Delikte ...

Düsseldorf Flughafen Abflughalle

Abflughalle Düsseldorf © Sahar.Ahmed / CC BY-SA 3.0

Düsseldorf Sicherheitspersonal am Flughafen offenbar unzureichend geschult

Die Kontrollen an den Sicherheitsschleusen am Düsseldorfer Flughafen sind nach Recherchen der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" ...

Apartement-Wohnung

© Brendel / CC BY-SA 2.5

Energie-Trendmonitor 91 Prozent der Deutschen irren beim Fensterlüften

Die Verbraucher in Deutschland schätzen den Energieverlust beim Fensterlüften falsch ein: Nur knapp jedem zehnten Bundesbürger ist klar, dass beim ...

Weitere Schlagzeilen