Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Beck fordert Rücktritt der Regierung

© dts Nachrichtenagentur

27.09.2011

Bei Verfehlen der Kanzlermehrheit Beck fordert Rücktritt der Regierung

Rücktritt der Regierung von Angela Merkel unausweichlich.

Berlin – Der Erste Parlamentarische Geschäftsführer der Grünen-Fraktion im Bundestag, Volker Beck, hält einen Rücktritt der Regierung von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) für unausweichlich, sollte die Koalition bei der Abstimmung über den Euro-Rettungsschirm EFSF die Kanzlermehrheit verfehlen.

Dass die Regierung am Ende sei, zeige sich diese Woche zwar auch ohne, dass Merkel die Euro-Frage mit der Vertrauensfrage verbinde. Doch: „Wenn die Koalition für ihre Euro-Politik keine eigene Mehrheit hat, ist sie am Ende“, sagte Beck gegenüber „Handelsblatt-Online„.

Allerdings fügte der Grünen-Politiker hinzu: „Aus Panik vor dem Verschwinden wird die FDP aber am Donnerstag wohl eher bei der Stange bleiben. Echte Unterstützung und Handlungsfähigkeit sehen aber anders aus.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/efsf-beck-fordert-ruecktritt-der-regierung-bei-verfehlen-der-kanzlermehrheit-28790.html

Weitere Nachrichten

Volker Kauder CDU 2012

© CDU/CSU-Bundestagsfraktion / CC BY-SA 3.0

Hass und Hetze im Internet Kauder will Gesetz noch vor der Sommerpause

Das umstrittene Gesetz gegen Hass und Hetze im Internet soll nach dem Willen von Unionsfraktionschef Volker Kauder (CDU) noch vor der Sommerpause unter ...

Deutscher Bundestag Platz der Republik Berlin

© Wolfgang Pehlemann / CC BY-SA 3.0

Bericht Gesetz zur Musterfeststellungsklage gescheitert

In dieser Legislaturperiode wird es wohl kein Gesetz zur Musterfeststellungsklage geben wird. Das bestätigten Rechtspolitiker beider Koalitionsparteien der ...

Donald Trump

© über dts Nachrichtenagentur

Montenegro Markovic nimmt Trumps Schubser bei Nato-Gipfel locker

Montenegros Premierminister Dusko Markovic nimmt die Szene beim Nato-Gipfel, bei der sich US-Präsident Donald Trump an ihm vorbeidrängelte, um in der ...

Weitere Schlagzeilen