newsburger.de Nachrichten aus aller Welt

Unfall Eishockey: Edmonton-Crack von Kufe die Stirn aufgeschlitzt

“Es war schrecklich. Ich bin nicht einmal auf ihn drauf getreten, sondern wollte nur ausweichen”.

Columbus – Ein Horror-Unfall brachte den Atem der Eishockey-Fans vor dem NHL-Spiel zwischen den Columbus Blue Jackets und den Edmonton Oilers zum Stocken. Oilers-Linksaußen Taylor Hall rutschte beim Warmlaufen aus und in die Bande. Teamkollege Corey Potter erwischte den 20-Jährigen, 2010 Nummer eins im Draft der nordamerikanischen Profiliga, bei seinem Ausweichversuch mit der messerscharfen Kufe seines rechten Schlittschuhs an der Stirn. Hall erlitt dabei eine lange Schnittwunde, die mit mehr als 30 Stichen genäht werden musste.

“Es war schrecklich. Ich bin nicht einmal auf ihn drauf getreten, sondern wollte nur ausweichen”, sagte Potter. Hall trug beim Warmlaufen keinen Helm, was zum Beispiel beim derzeit besten NHL-Team New York Rangers Pflicht ist. Der Flügelstürmer setzte sich nach dem Nähen der Wunde auf einen Fahrradtrainer und wollte trotzdem spielen. Dieses Vorhaben unterband Chefcoach Tom Renney allerdings. Hall fällt bis auf weiteres aus. Renney: “Möglicherweise trägt er nun auch einen Helm, wenn er über die Straße geht.”

18.01.2012 © dapd / newsburger.de

Weitere Meldungen

Coronavirus Eishockey-Liga beendet Saison

Die Deutsche Eishockey-Liga (DEL) beendet die Saison wegen des Coronavirus mit sofortiger Wirkung vorzeitig. Die anstehenden Playoffs könnten nicht mehr durchgeführt werden, hieß es in einer Mitteilung am Dienstag. ...

Eishockey-WM Schweden Weltmeister

Die Schweiz hat bei der Eishockey-WM in Stockholm und Helsinki eine Sensation verpasst und im Finale gegen Gastgeber Schweden mit 1:5 (1:2, 0:0, 0:3) verloren. Es war die erste Niederlage für die "Eisgenossen" nach neun Siegen in Folge. ...

Eishockey Schweizer U20-Team zieht in WM-Viertelfinale ein

Viernationen-Turnier Schweiz kann auf NHL-Spieler zurückgreifen

Eishocky-WM Russland gewinnt Finale gegen Slowakei

Eishockey Eisbären Berlin sind deutscher Meister

NHL Panthers und Bruins kassieren Play-off-Niederlage

Eishockey Panthers mit wichtigem Auswärtssieg in der NHL

DEL Der Weg zum Titel führt nur über Berlin

NHL Seidenberg siegt mit den Boston Bruins in Toronto

DEL Tabellenführer Ingolstadt stolpert über Hamburg

Eishockey Russland siegt zum Jubiläum der Super-Serie

Eishockey Favoritensterben in der DEL

NHL Rekordserie der Red Wings beendet

NHL Ehrhoff und Buffalo feiern Sieg

Detroit Red Wings 23 Siege in Folge

NHL Boston und Vancouver siegen im Gleichschritt

NHL Ehrhoff und Seidenbergs mit Heimniederlagen

NHL Goc mit Assist bei Panthers-Sieg in New York

NHL Boston Bruins wieder in Erfolgsspur

« Vorheriger ArtikelNächster Artikel »