newsburger.de Nachrichten aus aller Welt

Ebook Reader
© Ajai Khattri / CC BY 3.0

Bücher eBook Reader ausleihen und vorab testen

Einfach und bequem neue eBook Reader zu fairen Preisen ausleihen.

München – In den USA sind sie lange schon weit verbreitet, nun wollen eBook Reader wie der Amazon Kindle und viele weitere Modelle den deutschen Markt erobern. Durch den steigenden Bekanntheitsgrad wächst auch zunehmend das Interesse an dieser neuen Technik. Doch bevor man sich zum Kauf entscheidet, möchten viele potentielle Käufer diese Art des Lesens einmal testen. Digital-Readers.de macht dies nun möglich.

Interessenten können auf der Homepage einfach und bequem neue eBook Reader zu fairen Preisen ausleihen und zu Hause oder in der Arbeit nach Herzenslust nutzen. Privatkunden können mit diesem Angebot eBook Reader ohne Risiko testen oder beim Kurzurlaub die Leselektüre platzsparend dabei zu haben.

Gewerbliche Kunden leihen sich eBook Reader um beispielsweise die Eignung für den Einsatz im Unternehmen, in Unis oder Behörden vorab zu prüfen oder einmalige Präsentationen und Schulungen abzuhalten. Die Möglichkeiten sind hier fast grenzenlos. Meist eröffnen sich schon mit dem ersten Gebrauch bei den Verantwortlichen eine Vielzahl neuer Ideen, Anwendungen und Möglichkeiten um mittels e-Reading Kosten zu sparen.

Im Anschluss an die Ausleihphase werden die eBooks bequem per Post zurückgeschickt, ein packstation-fähiges Retourenetikett ist mit dabei. Um die Abwicklung für den Kunden so einfach wie möglich zu gestalten, ist der Versand hin und zurück bei Einzelgeräten kostenlos, bei mehreren Geräten wird eine geringe Versandpauschale berechnet. Statt einer Kaution ist zudem lediglich ein amtlicher Identifikationsnachweis nötig.

Nach der Bezahlung ist der eReader dann nach zwei bis drei Werktagen beim Kunden oder in eiligen Fällen per Express auch schon am nächsten Tag. Und wer es ganz komfortabel möchte, der kann sich seine benötigten Dokumente und Bücher bereits von Digital-Readers.de auf das Gerät laden lassen – auspacken und loslegen ist dann die Devise!

28.01.2010 © openPR / newsburger.de

Weitere Meldungen

Studie Deutlich höherer Medienkonsum von Kindern und Jugendlichen

Die Drogenbeauftragte der Bundesregierung, Daniela Ludwig, warnt vor einer gefährlichen Zunahme des Medienkonsums bei Kindern und Jugendlichen durch die Coronakrise: "Kinder und Jugendliche spielen und chatten satte 75 Prozent mehr als vor der Coronapandemie - das ...

Magenta TV Telekom will Wachstum von Fernsehplattform ankurbeln

Die Deutsche Telekom will das Wachstum ihrer Fernsehplattform Magenta TV ankurbeln. Aktuell hat sie 3,5 Millionen Kunden: "Fünf Millionen wollen wir erreichen. In zwei bis drei Jahren könnten wir dort sein", sagte Deutschlandvorstand Dirk Wössner der "Frankfurter ...

Neue Technologien Samsung arbeitet an holographischen Fernsehern

Studie E-Sport-Branche wächst weiter stark

"Marktwächter Digitale Welt" Verbraucherschützer prangern Abzocke mit In-Game-Käufen an

Gaming-Plattform Google will Stadia zu eigener Entertainment-Marke ausbauen

Umfrage 71 Prozent aller Deutschen besitzen Kopfhörer

GfK Entertainment Erstmals Schweizer Band auf Platz eins der deutschen Album-Charts

Bericht Neuer Woody-Allen-Film kommt im Herbst ins Kino

GfK Entertainment Mike Singer neu auf Platz eins der Album-Charts

GfK Entertainment Andrea Berg neu an der Spitze der Album-Charts

Statistiken Kinobetreiber kämpfen mit Umsatzeinbußen

GfK Entertainment Schiller neu an der Spitze der Album-Charts

Deutsche Charts auf Alexa Amazon Music und GfK Entertainment starten Kooperation

Neuer Rekord Über 300 Millionen Musik-Streams an Heiligabend und Silvester

Smart-TV BSI warnt vor Sicherheitslücken

Umfrage 72 Prozent wollen Kinofilme kurz nach Premiere streamen

Merkel Spielebranche wichtiger Teil unserer Kulturpolitik

Bitkom 30 Millionen Deutsche spielen Computerspiele

"Instant Games" Facebooks Messenger spielt mit der ganzen Welt

« Vorheriger ArtikelNächster Artikel »