Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Ebay mit mehr Umsatz und Gewinn

© AP, dapd

19.01.2012

USA Ebay mit mehr Umsatz und Gewinn

Über den Erwartungen der Analysten.

San Francisco – Das Online-Unternehmen EBay hat Gewinn und Umsatz im vierten Quartal deutlich steigern können. Ein Grund dafür war auch der Verkauf der restlichen Anteile am Telefonieanbieter Skype. Mit den am Mittwoch bekannt gegebenen Zahlen lag EBay über den Erwartungen der Analysten der Wall Street, weshalb der Kurs der Aktie im nachbörslichen Handel auch anzog. EBay verzeichnete ein starkes Wachstum im Weihnachtsgeschäft über seine Website, zudem legte auch der zum Unternehmen gehörende Finanzdienstleister PayPal zu.

Der Gewinn im Zeitraum von Oktober bis Dezember stieg im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 559 Millionen Dollar auf 1,98 Milliarden Dollar. Der Umsatz wuchs um 35 Prozent von 2,5 Milliarden Dollar auf 3,38 Milliarden Dollar.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© AP, dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/ebay-mit-mehr-umsatz-und-gewinn-34935.html

Weitere Nachrichten

Straßenverkehr

© über dts Nachrichtenagentur

BP-Europachef Fahrverbote wären „wenig zielführend“

Der Europachef des britischen Ölkonzerns BP, Wolfgang Langhoff, hält nichts von Bannmeilen für Dieselfahrzeuge in Städten wie München oder Stuttgart: ...

Ifo Institut für Wirtschaftsforschung Muenchen

© Carl Steinbeißer / CC BY-SA 3.0

Ifo Institut für Wirtschaftsforschung Geschäftsklimaindex im Juni auf 115,1 Punkte gestiegen

Der Ifo-Geschäftsklimaindex ist im Juni gestiegen: Der Index steht im sechsten Monat des Jahres bei 115,1 Zählern, teilte das Ifo-Institut für ...

Lufthansa-Maschine

© über dts Nachrichtenagentur

Sicherheit Lufthansa sieht Computerverbot in Flugzeugen-Kabinen kritisch

Lufthansa-Chef Carsten Spohr sieht das diskutierte Laptopverbot an Bord von Flugzeugen kritisch. "Wir sind mit den deutschen, europäischen und US-Behörden ...

Weitere Schlagzeilen